Suchen Menü

Ok definitiv ist sie in der Trotzphase...

Hallo erstmal

Gestern hat fiona mal wieder etwas vom Balkon geworfen,das soll sie natürlich nicht,also hab ich sie geschimpft und auf den Arm genommen und wollte wieder mit ihr rein damit sie merkt das war falsch,in dem Moment wird sie wütend und beißt mir in den oberarm.ich war etwas geschockt,hab sie dann auf den Boden gesetzt und gesagt nein das war böse und bin dann gegangen..sie hat sich dann auf den Boden geworfen und war am weinen und schreien.habt ihr Tipps oder wie sind eure Erfahrungen in solchen Situationen?kann man sowas vermeiden also erziehen oder sind das Phasen die dazu gehören?und wie handhabt ihr das wenn ein kind etwas will und ihr nein sagt aber sie so lange quengeln und weinen,bleibt ihr hart oder gebt ihr auch mal nach..fiona ist da manchmal echt schwierig.

 

Bis denne erstmal

Bisherige Antworten

Re: Ok definitiv ist sie in der Trotzphase...

Hallo Sarah

ich habe ja in einer Kita gesrbeitet und kann dich beruhigen: es ist definitiv normal und gehört dazu. Einfach ist es jedoch nicht. Ich für mich finde wichtig konsequent zu bleiben, sonst lernen sie schnell, dass sie mit diesem Verhalten erreichen was sie wollen. Manchmal kann man auch gut Kompromisse finden (auch wenn sie noch klein sind). Aber gewisse Dinge sind mir wichtig und das muss sie auch lernen. 

Elina hat sich auch schon paar Mal zu Boden geworfen. Manchmal braucht sie dann einen kurzen Moment für sich und manchmal braucht sie meine Nähe (was ich ihr auch anbiete). Aber leider gibt es kein Geheimrezept, da jede Situation wieder anders ist. 

es hilft nur Nerven bewahren :-) die Phasen kommen und gehen

ich wünsche dir einen schönen Abend:-*

Re: Ok definitiv ist sie in der Trotzphase...

Hi

Also Lazar beginnt histerisch zu brüllen und weinen wenn er etwas will und man Nein sagt.

Ich lasse ihn dann so er beruhigt sich und spielt sich dann wieder. Das Dauer vl eine Minute wenn überhaupt das er sich beruhigt.

Er liebt es mein Koch Geschirr zu nehmen das darf er zb nicht ich zeige ihm dann sein Spielzeug Geschirr damit spielt er dann.

Natürlich muss ich konsequent dabei sein und nicht einmal erlauben dann wieder nicht erlauben. Da versteht er es nicht.

Es ist sehr nerven zerraubend aber es vergeht wieder dann kommt die neu Phase!

Wenn wir im Zimmer sind und er was mag oder macht was er nicht darf und es nein heißt dann weint er und geht weg als ob er mich ignoriert hat die Finger dabei im Mund und sagt andauernd nein, nein! Er weiß er darf es nicht aber er möchte alles ausprobieren wie weit ich gehe.

Einfach hart bleiben so schwer es auch ist!

LG

Meistgelesen auf 9monate.de
  • 9. Schwangerschaftswoche (9. SSW)

    Auch wenn andere äußerlich noch nichts von Ihrer Schwangerschaft bemerken, werden Sie selbst in der 9. Schwangerschaftswoche wahrscheinlich schon feststellen, dass Ihr Bauch größer... Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren
Gewinnspiel

Wir verlosen ein langlebiges buntes Kinder-Set aus zertifizierter Bio-Baumwolle und recycelten Materialien!

Jetzt gewinnen

Nutze unsere Zyklus-App inklusive Eisprungkalender und Temperaturkurve (Android & iOS) bei Kinderwunsch.

Mehr zur App