Suchen Menü

Eileiterschwangerschaft

Hallo!

#HOFFNUNG

Als ich in meiner 2. Schwangerschaft bei meiner Frauenärztin erfuhr, dass es eventuell eine Eileiterschwangerschaft sein könnte, durchforstete ich jeden Zentimeter im Internet zu diesem Thema. In diesen 1 1/2 Wochen bis zur OP (bis feststand dass es sich um eine ELSS handelt) habe ich viele Beiträge in verschiedenen Foren gelesen!

Und was mir wirklich Mut gemacht hat, waren Beiträge von Frauen die nach einer ELSS wieder schwanger wurden.

Nach der OP sollte ich 6 Monate warten, schwanger zu werden, ich glaube diese Zeit braucht nicht nur der Körper, sondern auch die Seele. Nach diesen 6 Monaten dachte ich mir ich müsste jetzt sofort schwanger werden und gab meine Daten in einen Eisprung-Rechner im Internet ein und dachte den ganzen Tag an nichts anderes, mit dem Ergebnis dass ich verrückt wurde!

Nach einem Monat beschloss ich das Leben so hinzunehmen wie es ist, man kann nichts erzwingen. Ich weiß es hört sich leicht an aber man muss auch wieder positiv denken nach einer dunklen Zeit.

Ich widmete mich einer Weiterbildung und konzentrierte mich auf meinen Beruf und nach ca. 1 Monat war ich wieder schwanger. Natürlich hatte ich Angst dass es wieder eine ELSS sein könnte, aber irgendwann dachte ich mir: was soll schon passieren, schlimmer als beim ersten Mal wird es wahrscheinlich nicht und dann kannst du dir ja immer noch Sorgen darüber machen, wenn es tatsächlich soweit ist. Angst ist nie ein guter Begleiter.

Jetzt ist mein 2. Kind 1 Jahr alt und ich bin wirklich dankbar für dieses geschenkte Leben.

Was mir wirklich geholfen hat: Frauenmantel-Tee trinken und Forenbeiträge von Frauen die wieder schwanger wurden nach einer ELSS. Und genau deshalb schreibe ich diesen langen Text, vielleicht kann jemand ein Stück Hoffnung daraus schöpfen.

Alles Gute!

 

Bisherige Antworten

@ Hoffnung_

Liebe Hoffnung_,

vielen Dank für Deinen mutmachenden Beitrag. Es freut mich sehr, dass Du nach Deiner ELS ein weiteres Kind bekommen hast. :-)

Ich habe Deinen Beitrag nun in unser Forum "Eileiterschwangerschaft" verschoben, denn dort ist er besser aufgehoben als in unserem Experten-Talk "Risikoschwangerschaft".

Ich hoffe, viele hier werden Deinen so positiven Bericht lesen.

Ich wünsche Dir alles Gute für 2021.

Viele Grüße

Victoria

Meistgelesen auf 9monate.de
  • Befruchtung (Konzeption)

    Die Befruchtung ist der Moment, in dem Samen- und Eizelle miteinander verschmelzen und die Zellteilung beginnt. Diese Voraussetzungen müssen für eine Befruchtung erfüllt sein! Mehr...

  • Auswertungshilfen für Temperaturkurven

    Die eigene Temperaturkurve innerhalb des Zyklus ist einzigartig, trotzdem ist es manchmal hilfreich, Vergleichsmöglichkeiten zu haben. Anhand der abgebildeten Beispielkurven können... Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen