Suchen Menü

Beikoststart

Hallo,

Mein Sohn ist jetzt 17 Wochen bzw morgen 18 Wochen. Er besitzt seit gut 1 Woche alle Reifezeichen, warten wollte ich eigentlich trotzdem noch. Tja, Matteo wollte aber nicht warten. Jedesmal wenn wir gegessen haben, hat er mir regelrecht das Essen aus dem Mund geschaut, hat geweint weil er nichts abbekommen hat. Vor 4 Tagen zum Frühstück hat er sich so aufgeregt das ich etwas Banane gequetscht habe (ja ich weiß, das sollte nicht der 1. Brei sein, es war einmalig und ich habe einfach aus dem Bauch heraus gehandelt) und siehe da, er hat das so toll gegessen und er war wieder zufrieden. 

Die 2 Tage danach hat er zum Mittags selbstgemachten Karottenbrei bekommen den er auch super gegessen hat. Dann hatte er aber 4 Tage keinen Stuhlgang weswegen ich wieder aufgehört hab. Heute das gleiche Spiel. Er hat sich ganz fürchterlich aufgeregt beim Essen, habe ihm dann wieder Mörenbrei warm gemacht und er hat wieder super gegessen. Gestillt wird er danach trotzdem. Somit denke ich werde ich jetzt doch offiziell starten. Trotzdem habe ich aber echt Angst das es zu früh ist. 
Meine Hebammen sagt es ist zu früh, die Stillberaterin bei der ich vor 3 Wochen einen Beikostkurs gemacht habe sagt das es okay ist.

Ich bin einfach echt unsicher  

 

Liebe Grüße 

Stella

Bisherige Antworten
Expertin-Cremer
Expertin-Cremer | 07.03.2022, 21:58 Uhr
9065 Beiträge seit 06.09.2011

Re: Beikoststart

Hallo Stella,

soweit ich das herauslese, hast du dir Gedanken gemachst und kannst dein Baby gut einschätzen. 
Aus meiner Sicht ist das auch in Ordnung und ich wänsche Euch eine tolle und stressfreie Beikostzeit.
Liebe Grüße Lucia

Lucia Cremer
(Kinderkrankenschwester, Autorin, Eltern-Kind-Kursleitung, familienorientiertes Babyschlafcoaching, Fachkraft für babygeleitete Beikost, Fachkraft für Formula ernährte Säuglinge).
www.babytipps24.de
www.fes-beratung.de

Re: Beikoststart

Vielen Dank für die Antwort! 

ich sollte echt mehr auf mein Bauchgefühl hören. 
Heute hat er Avocado bekommen und fand das ebenfalls toll. 

liebe Grüße 

Expertin-Cremer
Expertin-Cremer | 07.03.2022, 22:19 Uhr
9065 Beiträge seit 06.09.2011

Re: Beikoststart

:IN LOVE:prima!

Lucia Cremer
(Kinderkrankenschwester, Autorin, Eltern-Kind-Kursleitung, familienorientiertes Babyschlafcoaching, Fachkraft für babygeleitete Beikost, Fachkraft für Formula ernährte Säuglinge).
www.babytipps24.de
www.fes-beratung.de

Meistgelesen auf 9monate.de
  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. → Weiterlesen

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sicherst du dir hochwertige Preise für dich und deine Liebsten!

Jetzt gewinnen