Ein Angebot von Lifeline
Mittwoch, 26. September 2018
Menu

Re: und wieder "hibbeln"...

Hallo Angie,
welche ist denn die für euch zuständige Stelle? Bei uns ist es das Jugendamt, wo wir vor Ort ein erstes Infogespräch von knapp 2 Stunden Dauer hatten. Da wollte man über uns praktisch gar nichts wissen, sondern hat uns alles mögliche zu Adoption und Aufnahme von Pflegekindern erzählt, und wir haben 1000 Fragen gestellt ;-)
Die nächsten Schritte für uns sind nun, ein Führungszeugnis und ein Gesundheitszeugnis zu beschaffen, Fotos von uns zusammenzusuchen und ein Bewerbungsformular auszufüllen. In dem Formular geht's u.a. darum, kurz und knapp Fragen zu beantworten wie:
- Warum haben wir uns entschlossen, ein Kind zu adoptieren?
- Welche Vorstellungen haben wir zur Herkunft des Kindes?
- Welche Unterstützung wünschen wir uns während und nach des Ado-Verfahrens vom Jugendamt?
Die Antworten sind Gesprächsgrundlage für die folgenden Gespräche.
Wenn das alles beim Jugendamt eingegangen ist, wird mit uns der erste "richtige" Gesprächstermin vereinbart. Das Führungszeugnis haben wir bereits beantragt. Zum Arzt wegen Ges.zeugnis gehen wir morgen. :-)
Dir alles Gute und viele Grüße!
Monika
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

  • 9. Schwangerschaftswoche (9. SSW)

    Auch wenn andere äußerlich noch nichts von Ihrer Schwangerschaft bemerken, werden Sie selbst in der 9. Schwangerschaftswoche wahrscheinlich schon feststellen, dass Ihr Bauch größer... Mehr...

Diskussionsverlauf
9monate Top-Service

Gestalte jetzt deine individuelle Einladung oder Dankeskarte zu Geburt, Taufe, Geburtstag oder Hochzeit.

Zum Kartenshop > Alle Tools & Services
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang