Suchen Menü
Qual der Wahl

Beistellbett-Vergleich: Welches sollte ich kaufen?

Ein Klassiker in Sachen Baby-Ausstattung ist das Beistellbett. Es stehen viele Modelle in verschiedenen Farben und Designs zur Verfügung. Wir stellen Ihnen sechs Beistellbetten vor. Darüber hinaus bekommen Sie von uns praktische Tipps, um Ihnen die Kaufentscheidung zu erleichtern.

Beistellbett
© shutterstock/Ekaterina Pokrovsky

Die Geburt eines Babys ist ein wunderschönes Ereignis. Die Anschaffung eines gemütlichen Beistellbetts für Ihr Baby erleichtert Ihnen besonders die Anfangszeit. Das Bett kann beispielsweise am Elternbett stehen, da die Nähe zu Mama und Papa wichtig ist. Die ideale Lösung ist ein Beistellbett, das Sie direkt an Ihr Doppelbett stellen können. Die Matratzen schließen nahtlos aneinander an. Ihr Baby spürt die Nähe und kann beruhigt schlafen. Wir stellen Ihnen beliebte Modelle vor.

Beistellbetten für jeden Geldbeutel: Tipps aus unserer Redaktion

1. Das Allroundtalent: Flexibles Beistellbett von babybay

Aus diesem Babybett machen Sie im Handumdrehen eine Sitzbank oder einen Spieltisch. Es lässt sich auch zu einem Stubenwagen umfunktionieren.

Dieses hübsche Babybett ist ein gemütlicher Schlafplatz für Ihren kleinen Schatz. Dort kann er in aller Ruhe schlafen und sich einkuscheln – da Ihr Baby gut aufgehoben ist, können Sie sich in dieser Zeit auch besser erholen. Das kleine Beistellbett ist in verschiedenen Ausführungen erhältlich. So finden Sie leicht das richtige Design, das perfekt zu Ihrer Schlafzimmereinrichtung passt. Sie haben vielleicht sogar Zwillinge? Dank der großzügigen Liegefläche ist das Beistellbett groß genug für zwei Säuglinge.

Ein Highlight ist die stufenlose Höhenverstellbarkeit. Das Beistellbett lässt sich individuell an die Höhe des Elternbetts angleichen. Es passt zu vielen Bettgrößen und ist flexibel einsetzbar. Wenn Sie ein neues Doppelbett brauchen, müssen Sie also nicht extra ein neues Beistellbett kaufen.

Das Zustellbett ist aus massivem Buchenholz gefertigt, das aus lokalen Wäldern stammt. Dadurch ist es nachhaltig und sogar umweltfreundlich. Die verwendeten Lacke sind frei von Schadstoffen und speichelfest. Die sichere Befestigung am Elternbett ist einfach und ohne Werkzeug durchführbar – die Montage erfolgt mithilfe der justierbaren Befestigungswinkel. Das Beistellbett ist bis zu 150 Kilogramm belastbar.

Im Vergleich zu anderen Bettchen ist das Gitter bei diesem Modell etwas niedriger. Davon abgesehen punktet dieses Babybett allerdings mit seiner Vielseitigkeit und seinem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis!

2. Das Komfortable: Vielseitiges Beistellbett von FabiMax

Mit diesem niedlichen Babybett haben Sie eine direkte Verbindung von Beistellbett zum Elternbett. Es ist ein spezielles Befestigungsset für Boxspringbetten in der Lieferung enthalten.

Dieses Beistellbett ist optimal zur permanenten Verwendung an Boxspringbetten geeignet. Es ist aus massivem Buchenholz gefertigt und die Oberfläche ist weiß lackiert. Das Bett ist von 40 bis 73 cm stufenlos höhenverstellbar. Das Bett verfügt über eine sehr große Liegefläche von 90x55 cm und ist deshalb auch weitaus länger nutzbar.

Der Matratzenkern besteht aus PU-Komfortschaum und überzeugt mit punktelastische Liegeeigenschaften. Der Bezug besteht aus 57% Polyester, 43% Baumwolle und ist mit Vlies versteppt. Er ist abnehmbar und bis 60°C waschbar.

Außerdem besitzt das Bett ein luftzirkulierendes und atmungsaktives Netz, welches Überwärmung und CO2 Rückatmung verhindert. Zudem schafft es Geborgenheit und schützt vor Stößen. Das Netz ist bis 40°C waschbar. Es besteht aus 100% Polyester.

Gut zu wissen: Verschlussgitter und Rollen müssen dazu bestellt werden. Davon abgesehen haben Sie mit diesem Beistellbett ein tolles Modell gefunden!

3. Das Praktische: Modernes Beistellbett von Chicco

Bei diesem Modell handelt es sich um ein komfortables Beistellbett mit einer atmungsaktiven Babymatratze.

Dieses Beistellbett ist ideal für Babys von bis zu sechs Monaten. Es kann direkt an das Elternbett gestellt werden, damit Sie sich ganz nah sind. Das Zustellbett kann auch freistehend verwendet werden, da die Seitenbarriere abnehmbar ist. Dadurch ist eine individuelle und flexible Nutzung möglich – das Entfernen des Seitenteils erleichtert auch das nächtliche Stillen.

Das Babybett ist höhenverstellbar und kann in sechs Stufen an die Höhe Ihres Betts angepasst werden. Die Befestigung ist einfach und sicher. Sehr praktisch sind auch die klappbaren Füße. Ein großer Vorteil: Das Beistellbett kann geneigt werden. Dadurch hat es Ihr Baby leichter, wenn es unter einer verstopften Nase oder Verdauungsproblemen leidet. Ein atmungsaktives Netzfenster verbessert die Luftzufuhr im Babybett. Ihr kleiner Liebling kann sich in einer angenehmen Atmosphäre ausruhen. Der Stoffbezug der Matratze ist abnehmbar und waschbar. Dadurch ist er sehr hygienisch.

Die Befestigung am Elternbett erfolgt mithilfe von Gurten. Diese können bei Nichtnutzung im mitgelieferten Gurthalterungsnetz untergebracht werden. Zum Lieferumfang gehören zwei Rollen und eine Transporttasche. Darin können Sie das Bett sicher verstauen und leicht transportieren – das ist auf Reisen besonders praktisch! So können Sie das Bettchen auch leicht mitnehmen, wenn Ihr Baby zum Beispiel mal bei Oma und Opa übernachtet.

Wünschenswert wäre, dass sich das Beistellbett auf dem Boden leichter schieben lässt. Ansonsten ist es rundum zu empfehlen!

4. Das Simple: Schlichtes Beistellbett von kk Kinderkraft

Dieses multifunktionale Beistellbett ist ein 2-in-1-Zustellbett für Kinder von der Geburt an bis Ihr kleiner Schatz 75cm groß und 9kg schwer ist oder sich zu setzen beginnt.

Dieses Bett kann als Zustellbett und separates Babybett dienen. Bei Bedarf kann es als Reisebett verwendet werden. Der Rahmen besteht aus strapazierfähigem, massivem Stahl und hält sicher. Das Bett hat lange Beine, die die Stabilität der Struktur erhöhen. Die Klappwand ist zusätzlich mit einem weichen Material gesichert.

Das Bett verfügt über eine harte Matratze. Diese ist auf fünf Stufen höhenverstellbar. Mit den verstellbaren Beinen kann man das Zustellbett besser an das Bett der Eltern anpassen. Die Befestigung und Montierung erfolgt mit langen, sicheren Trägern. Außerdem haben Sie auch die Möglichkeit den Winkel der Matratze in zwei Schritten einzustellen.

Die Seite kann schnell abgesenkt werden, um das Kinderbett zu einem Zustellbett zu wechseln. Auf einer Seite befindet sich ein Netz, das für die Luftzirkulation sorgt. Eltern können das Kleinkind auch immer im Auge behalten. Die Zustellbettfunktion erleichtert die Nachtfütterung.

In der Lieferung ist die passende Matratze aus 100% Baumwolle inklusive. Die Matratze hat diese Abmessungen: Länge 89, Breite 52 cm. Der Bezug ist bei 30° maschinenwaschbar. Die Matratze ist recht dünn, doch das kann auch seine Vorteile haben.

5. Das Innovative: Schickes Beistellbett von Lionelo

Dieses Beistellbett wurde mit einer Matratze mit der Dicke 4 cm und Maßen von 47 x 84 cm ausgestattet, die eine richtige Lehne der Wirbelsäule des Kindes sichert.

Dieses Babybett im klassisch-modernen Design kann durch die 5-stufige Höheneinstellung an jedes Bett angepasst werden. Zusätzlich ist die Einstellung der Neigung sowie der Rollen möglich. Das Beistellbett hat nämlich zwei Räder mit der Blockade, die das Umstellen erleichtern. Zwei praktische Reißverschlüsse lassen das Bett als ein freistehendes Bett oder als ein Beistellbett verwenden. Insgesamt ist das Bett für ein Körpergewicht bis maximal 9kg empfohlen.

Das luftige Netz, das in Seitenwänden eingebaut ist, sichert die richtige Luftzirkulation. Das Bett kann man neigen, was empfohlen ist, wenn das Baby Probleme mit dem Aufstoßen nach dem Essen hat oder wenn Infektionen der oberen Atemwege auftreten

Das Bett wird mit einer weichen und bequemen Matratze (87 x 50 x 4 cm) geliefert. Diese hat einen waschmaschinenfesten Bezug und sorgt für einen ruhigen Schlaf Ihres Kindes. Außerdem finden Sie im Set ein Moskitonetz, eine Transport- und Schutztasche für unterwegs und eine funktionelle Zubehörtasche.

Gut zu wissen: Der Aufbau ist etwas intensiver und komplizierter. Dafür kann sich aber das Ergebnis sehen lassen.

6. Das Liebliche: Süßes Beistellbett von Chicco

Dieses Beistellbett ermöglicht es Eltern ihr Baby während der Nacht in ihrer Nähe zu behalten. Dadurch schläft Ihr Baby besser. Es ist ideal für Neugeborene von 0 bis 6 Monaten und bis zu 9 kg.

Dieses Beistellbett ist dank der 6-stufigen Höhenverstellung und den klappbaren Füße mit den meisten Betten kompatibel. Die Befestigung des Kinderbettes am Bett der Eltern ist durch die mitgelieferten Gurte sehr simpel und sicher. Die Gurte können, wenn sie nicht geberaucht werden im Gurthalterungsnetz, das sich unter dem Kinderbett befindet, verstaut werden.

Dank der abnehmbaren Seitenbarriere können Eltern leicht Zugang zum Baby erhalten, zum Beispiel zum nächtlichen Stillen. Das atmungsaktive Netzfenster sorgt für eine bessere Luftzirkulation im Babybett. Das Bett kann geneigt werden, um dem Baby bei Verdauungsproblemen oder Nasenverstopfung zu helfen. Das Bett ist außerdem mit zwei Rollen und Bremsen ausgestattet.

Die mitgelieferte Matratze ist atmungsaktiv und stützt das Baby während es schläft. Die Matratze hat einen vollständig abziehbaren und waschbaren Stoffbezug.

Durch die abnehmbaren Seitenbarriere ist ein leichter Zugang gewährleistet und das Bett kann auch ideal als freisehendes Babybett genutzt werden. Die mitgelieferte Transporttasche ermöglicht es Ihnen, das Bett überall hin mitzunehmen und es auch auf Reisen zu benutzen.

Verbesserungspotential sehen wir bei der Matratze.

Häufige Fragen und Antworten

Welche Vorteile hat ein Beistellbett?

Mit einem Beistellbett schläft Ihr Baby sicher im eigenen Bett. Außerdem schläft es in der geborgenen Umgebung bei Mama und Papa und in keinem separaten Bett. Bei einer nächtlichen Fütterung ist die Handhabung einfach und generell sind Sie bei Problemen oder sonstigem schnell an Ort und Stelle. Außerdem sind viele Modelle durch einen kleinen Umbau als Kinderbett oder Sitzbank nutzbar.

Wofür kann ich Beistellbetten verwenden?

Viele Modelle sind multifunktional. Sie können zum Beispiel mit einem zusätzlichen Gitter versehen und als Stubenbettchen genutzt werden. Manchmal ist es sogar möglich, das Beistellbett als Sitzbank oder Spieltisch zu verwenden. Achten Sie darauf, ob alle Zubehörteile im Lieferumfang enthalten sind oder noch gekauft werden müssen.

Was sollte ich beim Kauf eines neuen Beistellbetts beachten?

Das Babybett sollte komfortabel und sicher sein. Achten Sie deshalb besonders auf die Qualität der Matratze! Bei manchen Modellen haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Babymatratzen. Besonders wichtig ist die Höhenverstellbarkeit, damit Sie das Beistellbett nahtlos an Ihr eigenes Bett anschließen können. Natürliche Materialien sind wichtig für die Gesundheit Ihres Babys und die Umwelt.

Beiträge im Forum "Geburtstermin Mai/Juni 2016"
Neuste Artikel in dieser Rubrik
Entwicklungskalender

Für die meisten Babys findet im fünften Monat eine wichtige Entwicklung statt: in die Bauchlage drehen und den Kopf halten. → Weiterlesen

Entwicklungskalender

Im siebten Monat schreitet die körperliche Entwicklung rasant voran. → Weiterlesen

Entwicklungskalender

Robben, krabbeln, kriechen: Um den achten Monat herum beginnt dein Baby mit der eigenständigen Fortbewegung. → Weiterlesen

Alles rund um Coronavirus und Covid-19 übersichtlich auf einer Seite.

mehr lesen...

Diese Schritte macht Ihr Nachwuchs Monat für Monat!

mehr lesen...

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sicherst du dir hochwertige Preise für dich und deine Liebsten!

Jetzt gewinnen
Weitere interessante Themen
  • Brustpflege

    Stillzeit: Richtige Brustpflege reduziert EntzündungsrisikoDie Schwangerschaft verändert den weiblichen Körper – insbesondere die Brust: Die Brustwarzen werden regelmäßig größer,... → Weiterlesen