Suchen Menü

Slow family: Sieben Zutaten für ein einfaches Leben mit Kindern

Überall, wo Kinder in die Welt aufbrechen, gibt es Alternativen zu einem Leben, das immer schneller, technischer und komplizierter wird. In ihrem Buch "Slow family. Sieben Zutaten für ein einfaches Leben mit Kindern" beschreiben Julia Dibbern und Nicola Schmidt, wie Familien zu mehr Achtsamkeit, Zeitwohlstand und Naturnähe gelangen.

_passt_cover_slow_family.jpg

Sie gehen in den Wald, finden sich als Clan, entdecken, dass weniger oft mehr ist. Sie erleben, wie Beziehungen intensiver werden: zu ihren Kindern, zu Freunden, zu sich selbst und zur Umwelt. Nicola Schmidt und Julia Dibbern, zwei Pionierinnen des artgerecht-Projekts, zeigen Eltern, wie sie ihren (Familien-)Alltag neu organisieren. Artgerecht bedeutet nicht »Zurück in die Steinzeit«, sondern ist eine Antwort auf die Erfordernisse unserer Zeit, in der die Bedürfnisse der Familie meist quer zu denjenigen der Leistungsgesellschaft liegen. Die beiden Autorinnen haben Wege zu Entschleunigung und Nachhaltigkeit im Alltag mit Kindern gefunden, jenseits vom Vereinbarkeitsstress isolierter Kleinfamilien. Denn Eltern, die sich gemeinschaftlich (und zwar nicht nur in einem Wildniscamp, sondern vor allem in ihrem – auch urbanen – Alltag) organisieren, finden nicht nur Entspannung und Abwechslung, sondern auch Lösungen für ein ökonomisches System, das genauso unter Druck steht wie die Mütter und Väter von heute.

Die Autorinnen:

Julia Dibbern gehört zu den progressivsten Querdenkern im Bereich Erziehung und Bildung. Im In- und Ausland hält sie Vorträge zur Eltern-Kind-Bindung und naturnahem Umgang. Als Nachhaltigkeitsjournalistin schlägt sie in ihren Büchern und Beiträgen den Bogen zwischen Familienleben und Planetenglück. Mit ihrer Familie lebt sie in der Nähe von Hamburg.

Nicola Schmidt scheibt als Wissenschaftsjournalistin u.a. für die Süddeutsche Zeitung. Seit 2008 recherchiert sie, was »artgerecht« für menschliche Babys und Kleinkinder ist, und gibt dieses Wissen seit 2010 in Camps und Workshops an Eltern weiter, die sie gemeinsam mit Wildnispädagogen im »artgerecht-Projekt« anbietet. Das artgerecht-Projekt trägt zusammen, was Anthropologen und Biologen heute wissen und zeigt, wie Eltern dieses Wissen täglich an ihre Familiensituation anpassen und umsetzen können. Mit ihrer Familie wohnt Nicola Schmidt in der Nähe von Bonn.

Slow family: Sieben Zutaten für ein einfaches Leben mit Kindern

Julia Dibbern und Nicola Schmidt

240 Seiten, 16,95 €

BELTZ 2017

ISBN: 978-3-407-86426-0

Neuste Artikel in dieser Rubrik
Buchtipps Leben & Familie

Es tanzt ein kleiner Pinguin von Carla Häfner ist ein wunderbares Musikbuch mit Fingerspielen, Streichel- und Bewegungsliedern für Babys im ersten Lebensjahr. Nicht nur zum Mitspielen, auch zum Mitsingen. Mehr...

Buchtipps Leben & Familie

Julia Dibbern ist Mutter und selbständige Autorin. In ihrem Ratgeber "Geborgene Babys. Beziehung statt Erziehung" beschreibt sie in liebevollen und aufmunternden Worten ihre eigene Idee von einer natürlichen... Mehr...

Buchtipps Leben & Familie

Johann Wolfgang von Goethe sagt einmal: „Zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen: Wurzeln und Flügel.“ Wie wahr! Das fand auch Autor und Familieberater Dr. Jan-Uwe Rogge und verfasste seinen... Mehr...

Alle Themen zu Coronavirus, SARS-CoV-2 und COVID-19- Übersichtlich auf einer Seite.

mehr lesen...

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen

Nutze unsere Zyklus-App inklusive Eisprungkalender und Temperaturkurve (Android & iOS) bei Kinderwunsch.

Mehr zur App