Ein Angebot von Lifeline
Mittwoch, 21. Februar 2018
Menu

Kaiserschnitt. Wie Narben an Bauch und Seele heilen können

Einfühlsam und ermutigend hilft dieser Ratgeber Frauen dabei, sich mit den emotionalen Folgen einer Kaiserschnittentbindung auseinanderzusetzen und das Erlebte anzunehmen. Geburtsvorbereiterin Gabriele Kemmler und Journalistin Theresia Marie de Jong beleuchten kritisch das oft tabuisierte Thema Kaiserschnitt und zeigen den Zwiespalt dieser Entbindungsmethode auf.

Kaiserschnitt. Wie Narben an Bauch und Seele heilen können
Kaiserschnitt. Wie Narben an Bauch und Seele heilen können von de Jong/Kemmler

 Das Buch beginnt mit Erfahrungsberichten von Frauen, die ihre Kinder aus unterschiedlichen Gründen per Kaiserschnitt entbunden haben. Dabei wird deutlich, wie vielfältig die Ursachen sein können, die zu seelischen Nöten nach einem Kaiserschnitt führen. Leicht verständlich erläutern die Autorinnen das Berichtete anhand wissenschaftlicher Erkenntnisse. In gleicher Weise wird in den folgenden Kapiteln besprochen, wann ein Kaiserschnitt notwendig ist, welche Risiken ein Kaiserschnitt für Mutter und Kind mit sich bringt und wie die gängige Praxis in deutschen Kliniken aussieht. Mit besonderem Augenmerk auf die psychischen und sozialen Schwierigkeiten, die mit einem Kaiserschnitt einhergehen können, werden Themen wie Partnerschaft und die Mutter-Kind-Bindung in Bezug auf eine Schnittentbindung behandelt. Der letzte Teil des Buchs widmet sich den Fragen, wie Frauen ein Kaiserschnitterlebnis verarbeiten können, welche Bedeutung eine Schnittentbindung für folgende Schwangerschaften hat und wie sich Schwangere besser auf einen bevorstehenden Kaiserschnitt vorbereiten können. Literaturtipps und eine Adressliste im Anhang helfen bei der Suche nach weiteren Informationen oder Ansprechpartnern zum Thema.

Fazit: Für Frauen, die bereits einen Kaiserschnitt hinter sich haben, bietet das Buch wertvolle Informationen, die dabei helfen, das Erlebte zu verarbeiten. Als selbst Betroffene beweisen die Autorinnen ein gutes Gespür bei der Auswahl der Erfahrungsberichte und zeigen anderen Betroffenen, dass sie nicht alleine mit ihren Gefühlen sind. Aber auch für werdende Mütter ohne Kaiserschnitterfahrung finden sich in diesem kritischen Ratgeber aufschlussreiche Informationen, die bei der Vorbereitung auf eine bevorstehende Geburt hilfreich sein können.


Kaiserschnitt. Wie Narben an Bauch und Seele heilen können
Theresia Maria de Jong, Gabriele Kemmler
208 Seiten, 15,95 Euro
Kösel-Verlag
ISBN: 978-3466344611

Autor:
Letzte Aktualisierung: 04. September 2013

Beiträge im Forum "Geburtstermin Juli/August 2018"
Neuste Artikel in dieser Rubrik
Geburtsvorbereitung

Viele Hebammen empfehlen Schwangeren als geburtsvorbereitende Maßnahme das Trinken von Himbeerblättertee. Wir verraten, was es damit auf sich hat. Mehr...

Babys mit niedrigem Geburtsgewicht

Manche Babys sind bei der Geburt zu klein, obwohl sie zeitgerecht geboren sind. Welche Folgen eine Mangelgeburt haben kann. Mehr...

Geburtsvorbereitung

Hebammen und Frauenärzte begleiten und betreuen Frauen medizinisch während der Schwangerschaft und der Geburt. Die fachlichen Kompetenzen und Erfahrungen dieser beiden Berufsgruppen ergänzen sich ideal und... Mehr...

Weitere interessante Themen
  • Damm

    Der Damm (Perineum) liegt zwischen Darmöffnung (After) und dem hinteren Rand der Scheide. Während der Geburt wird das Dammgewebe enormen Belastungen ausgesetzt. Mehr...

Zum Seitenanfang