Geburtsvorbereitung

Früher oder später befasst sich jede werdende Mutter in der Schwangerschaft mit der bevorstehenden Geburt. Was sollte noch vorbereitet werden, habe ich an alles gedacht, auch für die erste Zeit mit dem Baby daheim?

Ihre Hebamme hilft Ihnen bei der Geburtsvorbereitung - mit körperlichen Vorbereitungen wie der Dammmassage bereiten Sie Ihren Körper auf die Geburt vor
© iStock/kjohansen

Auf die Geburt vorbereitet, sodass alles "perfekt" laufen kann - welche Schwangere träumt nicht davon? Dass man eine Geburt nicht planen kann, weiß jede werdende Mama eigentlich selbst - und auch jede Hebamme wird das bestätigen. Sie können aber selbst einiges tun, um sich auf die Geburt vorzubereiten.

Vorbereitung auf die Geburt

Zur Geburtsvorbereitung gehören sowohl die körperliche Vorbereitung als auch die Vorbereitung der Umwelt. Zudem müssen bereits vor der Geburt Entscheidungen getroffen werden, zum Beispiel, wie und wo die Geburt stattfinden und wer dabei sein soll. Viele Schwangere besuchen auch einen Geburtsvorbereitungskurs. Viele Schwangere sind zwar voller Vorfreude auf das Baby, haben aber auch Angst vor der Geburt. Das ist ganz normal. Informieren Sie sich vorher über die Vorgänge unter der Geburt, welche Schmerzmedikamente es gibt und wie Sie mental dieses freudige, einmalige Ereignis begehen möchten.

Auch der Körper bereitet sich auf die Geburt vor, etwa mit Übungswehen. Sie selbst können dazu beitragen, Ihren Damm dehnfähiger zu machen, indem Sie etwa neun Wochen vor dem errechneten Entbindungstermin mit der Dammmassage beginnen.

Vorbereitung aufs Baby

Früh genug sollte auch die Kliniktasche gepackt und die Erstausstattung besorgt werden. Überlegen Sie sich auch frühzeitig, wen sie anrufen, wenn es mit den Wehen losgeht, wo eventuell Ihre Kinder untergebracht werden und wer Ihre Haustiere versorgt, wenn Sie im Krankenhaus sind. So gut vorbereitet können Sie mit freiem Kopf und voller Zuversicht Ihr Baby entbinden.

Wehen fördern - Hausmittel im Überblick
Neuste Artikel in dieser Rubrik

Autor:
Letzte Aktualisierung: 16. Juni 2016