Suchen Menü
Stammzellen

Nabelschnurblut einlagern – warum das sinnvoll ist

Eltern können zur Geburt ihres Kindes dessen Nabelschnurblut einlagern lassen. Auf diese Weise können sie für die spätere Gesundheit ihres Kindes vorsorgen.

Eltern mit Kindern im Bett
© Photo by AleksandarNakic/Getty Images

Nabelschnurblut enthält verschiedene Zellarten von denen manche neue Blutzellen bilden und andere Entzündungen abschwächen und Heilungsprozesse anstoßen können. Weltweit wurden bereits mehr als 40.000 Patienten und insgesamt etwa 80 Erkrankungen mithilfe von Nabelschnurblut behandelt. Eltern können ihren Kindern das Potenzial von Nabelschnurblut sichern, indem sie es zur Geburt einlagern lassen.

Elternratgeber von Vita 34

Sie möchten mehr zu den Möglichkeiten der Einlagerung von Nabelschnurblut und dem späteren Einsatz von Stammzellen für Ihr Kind erfahren? Dann fordern Sie den kostenlosen Elternratgeber von Vita 34 an!

Wofür kann Nabelschnurblut verwendet werden?

Nabelschnurblut wird zur Erneuerung der Blutbildung und des Immunsystems nach einer Chemotherapie oder Bestrahlung bei einer Krebserkrankung eingesetzt. Erkrankungen der Blutbildung, der Reifung von Blutzellen oder des roten Blutfarbstoffes (Hämoglobin) wurden auf diese "klassische" Weise behandelt. Im Rahmen von "experimentellen" Ansätze wurden aber auch Autoimmun- und Stoffwechselerkrankungen sowie Hirnschädigungen, Autismus oder Schlaganfall behandelt.

Nabelschnurblut einlagern – so funktioniert‘s!

Nabelblutschnur einlagern: Wie finde ich die richtige Klinik?

Die fachgerechte Entnahme des Nabelschnurblutes ist nicht in jedem Krankenhaus in Deutschland möglich. Daher spielt für werdende Eltern, die das Nabelschnurblut ihres Kindes einlagern lassen möchten, auch die Wahl der passenden Geburtsklinik eine wichtige Rolle. Vita 34 arbeitet bundesweit mit mehr als 600 Entbindungskliniken zusammen, in denen Nabelschnurblut gesichert werden kann.

Über den Klinikfinder finden Sie leicht eine passende Klinik in Ihrer Nähe.

Nabelschnurblut wird in Leipzig aufbereitet und eingelagert

Nabelschnurblut kann zur medizinischen Vorsorge für Ihr Kind bis zu 50 Jahre und länger aufbewahrt werden. Die dazu notwendige Qualität gewährleisten Anbieter wie Vita 34 durch Einhaltung gesetzlicher Vorgaben für die Herstellung.

Zudem kommt bei Vita 34 der gesamte Prozess aus einer Hand: Aufbereitung und Einlagerung der Nabelschnurblute erfolgen an einem Ort – im hauseigenen Stammzelllabor und Tanklager in Leipzig. Schnelle Verarbeitungszeiten und kurze Prozesswege garantieren so langfristig höchste Qualität.

Kostenfreie Online Info-Veranstaltung

 Informieren Sie sich über das Thema "Nabelschnurblut einlagern". Jeden Mittwoch um 18 Uhr bietet Vita 34 seine Info-Veranstaltung online an. Fragen können Sie ganz einfach und anonym per Video-Chat stellen.

Jetzt unverbindlich anmelden!

Risikofrei bei der Nabelschnurblutbank vorsorgen

Nabelschnurblutbanken wie Vita 34 bieten eine spezielle Insolvenzversicherung an. Das bedeutet, dass die Einlagerung von einer Unternehmensinsolvenz nicht gefährdet wäre, sondern vielmehr gewährleistet ist und eingelagertes Nabelschnurblut somit für potenzielle Behandlungen verfügbar bleibt.

VITA34 Logo_verkleinert
Beiträge im Forum "Geburtstermin Juli/August 2018"
Neuste Artikel in dieser Rubrik
Alle auf einen Blick

Ganz anders als im Film: Statt passiv auf dem Rücken zu liegen, kannst und solltest du deine Geburtsposition möglichst selbst bestimmen! → Weiterlesen

(Natürliche) Geburtseinleitung

Prostaglandine haben im Körper viel Aufgaben. Während der Geburt werden sie zur Einleitung der Geburt eingesetzt. → Weiterlesen

Geburt ohne Abnabelung

Bei diesem Geburtsritual wird gewartet, bis sich die Nabelschnur von selbst löst. Ist das sinnvoll oder gar gefährlich? → Weiterlesen

Wenn Eltern das Nabelschnurblut ihres Kindes einlagern, können sie für dessen spätere Gesundheit vorsorgen.

mehr lesen...

Wie smarte Technologien werdenden Mamas Sicherheit geben können

Zum Ratgeber

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sicherst du dir hochwertige Preise für dich und deine Liebsten!

Jetzt gewinnen

Wann kommt mein Baby? Mit dem Geburtsterminrechner kannst du das schnell und einfach herausfinden

mehr lesen...
Weitere interessante Themen
  • Rasur vor der Geburt

    In vielen Krankenhäusern wird bei den Schwangeren standardmäßig eine Rasur des Intimbereichs vor der Geburt durchgeführt. Einen plausiblen Grund gibt es dafür allerdings nicht. → Weiterlesen

  • Wassergeburt

    Wassergeburt ist eine Geburtsmethode, bei der die Schwangere die Wehenzeit im Wasser verbringt. Sie kann auch ihr Baby im Wasser gebären. Das Badewasser entspannt während des... → Weiterlesen