Suchen Menü

Nabelschnurblut einlagern – so funktioniert‘s!

Stammzellen aus Nabelschnurblut sind besonders vital und können inzwischen zur Behandlung bestimmter Krankheiten angewendet werden. Dazu werden die Zellen am besten bei der Geburt entnommen und für einen späteren Einsatz eingelagert. Was das bedeutet und wie das Einlagern genau abläuft, erfahren Sie hier!

Stammzellen aus der Nabelschnur haben ein großes Potential bei der Behandlung von Krankheiten

mehr lesen...

Wann kommt mein Baby? Mit dem Geburtsterminrechner können Sie das schnell und einfach herausfinden

mehr lesen...
Weitere interessante Themen
  • Wehen

    Wehen bezeichnen das Zusammenziehen (Kontraktion) der Gebärmutter während Schwangerschaft und Geburt. Nach der Geburt sorgen die Wehen für die Ausstoßung der Nachgeburt inklusive... Mehr...

  • Natürliche Geburt

    Eine Geburt ist etwas Natürliches und bedarf im Normalfall keiner technischen Hilfsmittel. Wenn keine Probleme vorliegen, kann jede Frau diesen natürlichen Vorgang aus ihrem... Mehr...

  • Anästhesien während der Geburt

    Eine der Hauptaufgaben der Geburtshilfe ist die zuverlässige Schmerzbekämpfung. Hierzu stehen eine Vielzahl von schmerzlindernden Arzneimitteln, Beruhigungsmitteln und Anästhesien... Mehr...