Suchen Menü

Urlaub mit Kindern

Autor: Christian Fiala
Letzte Aktualisierung: 08. August 2017

Die Urlaubszeit ist für Familien einer der Höhepunkte im Jahr. Dann sollte der Alltag möglichst zu Hause bleiben. Einen Urlaub mit Kindern zu planen ist für Eltern etwas aufwändiger, als sie es aus der kinderlosen Zeit gewohnt waren.

Urlaub mit Kindern
Die schönste Zeit im Jahr: Der Urlaub mit Kindern sollte gut geplant werden, damit alle was davon haben
(c) iStockphoto/Kontrec

Streng geregelte Tagesabläufe, Termindruck und wenig Zeit füreinander sind in deutschen Familien oft an der Tagesordnung. Hier ist der Urlaub eine willkommene Abwechslung, um der Familie die Möglichkeit zu geben, sich eine Zeit lang ausschließlich mit den angenehmen Seiten des Lebens zu beschäftigen und mehr Zeit füreinander zu haben.

Sonnenschutz fürs Baby

Art des Urlaubs

Ob Camping, Ferienwohnung oder ein spezielles Familienhotel bleibt jeder Familie natürlich selbst überlassen. Dies hängt ebenso wie das Reiseziel vom individuellen Geschmack ab. Grundsätzlich ist auch mit Kindern jede Art von Urlaub möglich, wenn die Eltern dies möchten und alle Aspekte auch aus Sicht der Kinder durchdenken.

Gute Planung des Urlaubs ist entscheidend

Grundsätzlich gibt es für den Urlaub mit Kindern keine besonderen Regeln, die man beachten muss. Eine sorgfältige Planung ist jedoch mitentscheidend für einen entspannten und stressfreien Urlaub. Das Alter der Kinder spielt in den Planungen eine wichtige Rolle. Eine Reise mit einem Säugling oder Kleinkind ist etwas schwieriger zu planen, als mit einem größeren, selbständigeren Kind.

Checkliste für die Vorbereitung auf einen Urlaub mit Kindern

  • Reiseunterlagen und Dokumente: Untersuchungsheft und Impfpass der Kinder sollten dabei sein, wenn es in den Urlaub geht, ebenso wie die Versichertenkarten der Krankenkasse. Tragen der mitreisende Elternteil und das Kind nicht den gleichen Nachnamen, sollte außerdem die Geburtsurkunde des Kindes mitgenommen werden. Natürlich müssen bei Flug- oder Bahnreisen an die Tickets für alle Mitreisenden gedacht werden.
  • Verpflegung für die Familie: Auf einer Urlaubsreise, erst recht beim Urlaub mit Kindern, sollten Eltern an ausreichend Verpflegung denken. Essen und Getränke sind bei längeren Fahrten, gerade bei Autoreisen, wichtig, denn zur Ferienzeit sind lange Staus keine Seltenheit. Findet die Reise im Winter statt, sollten Decken und ausreichend Getränke an Bord sein. Bei Schnee und Eis kann eine Nacht im Stau ansonsten hart werden. Es sollte regelmäßig getankt werden, denn ein voller Tank ist nötig, damit die Heizung im Auto laufen kann. Auf langen Autoreisen sollten regelmäßige Pausen eingelegt werden, damit sich alle Mitfahrer auch immer wieder bewegen können.
  • Reiseunterhaltung für Kinder: Bei langen Autofahrten bietet sich beispielsweise ein Hörbuch für Kinder an. Auch über Reisespiele freuen sich die Kleinen. In den letzten Jahren erfreuen sich außerdem DVD-Player in Autos großer Beliebtheit. Kinder auf dem Rücksitz können über einen kleinen Bildschirm, der an der Rückseite der Vordersitze angebracht sind, Filme zum Zeitvertreib ansehen. So wird der Urlaub mit Kindern nicht schon auf der Hinreise zum Stressfaktor. Natürlich sollte für Kleinkinder auch gegebenenfalls der Schnuller und ein Kuscheltier griffbereit sein.
  • Reiseapotheke: In die Reiseapotheke für einen Urlaub mit Kindern sind hier ein Fieberthermometer und bei Bedarf ein fiebersenkendes Mittel. Nasenspray gegen Schnupfensymptome und natürlich Verbandmaterial und Pflaster für kleine Verletzungen kommen mit auf die Reise. Auch Sonnenschutz sollte eingepackt werden. Für den Fall der Fälle auch eine Salbe bei Sonnenbrand. Reist ein Baby mit, sollte diese Salbe für Babys Sonnenbrand geeignet sein. An manchen Urlaubsorten empfiehlt es sich, eine Zeckenzange dabei zu haben Bei unklaren Beschwerden sollte auf jeden Fall ein Arzt am Urlaubsort aufgesucht werden. Je nach Urlaubsort oder –land sollte man sich vorher bei der Krankenkasse über den Versicherungsschutz informieren.
  • Kleidung für die Reise und den Urlaubsort: Für den Urlaub mit Kindern sollten Eltern alle relevanten Kleidungsstücke für den jeweiligen Urlaubsort dabei haben. Dabei muss mit eventuell wechselndem Wetter gerechnet werden und die dafür passende Kleidung dabei sein.
Urlaub mit Baby • Tipps für die erholsamste Zeit des Jahres

 

Babys haben besondere Ansprüche

Bei Reisen mit Babys oder Kleinkindern ist meist ein Babybett und eventuell eine Spieluhr hilfreich, auch ein Babyphone kann nützlich sein. Auch Kinderwagen oder Tragetuch sind für viele Eltern wichtige Reisebegleiter. Bei Autoreisen ist ein altersentsprechender Kindersitz selbstverständlich.

Fliegen mit Babys

Babys und Kleinkinder dürfen in Flugzeugen grundsätzlich mitfliegen. Häufig bereits ab dem fünften Lebenstag. Wie Kinder mitfliegen, welche Freigepäckmengen es gibt und ob es an Bord Unterstützung wie zum Beispiel Babynahrung gibt, ist von Fluggesellschaft zu Fluggesellschaft unterschiedlich. Beim Fliegen mit Babys sollte außerdem vorab geklärt werden, welche Reisedokumente benötigt werden.

Informationsmaterial für Urlaub mit Kindern

Viele Organisationen bieten Informationsmaterial zum Thema Urlaub mit Kindern an, darunter das Familienministerium, Verbände oder Vereine. Informationsmaterialien können an entsprechenden Stellen vor der Urlaubsplanung angefordert werden.

Autor: Christian Fiala
Letzte Aktualisierung: 08. August 2017
Quellen
Beiträge im Forum "Forum für Großfamilien"
Neuste Artikel in dieser Rubrik
Gut vorbereitet mit der Reiseapotheke-Checkliste

Eine überlegt bestückte Reiseapotheke ist im Urlaub wichtig – vor allem, wenn Sie Kinder dabei haben. Hier erfahren Sie, was hineingehört. Mehr...

Freizeit

Akupunktur bezeichnet ein Heilverfahren aus der traditionellen chinesischen Medizin (TCM), bei dem bestimmte Punkte des Körpers durch das Einstechen feiner Nadeln aus Stahl, Gold oder Silber stimuliert werden.... Mehr...

Freizeit

Wer kennt es nicht, wenn einen die Grippe mal richtig erwischt hat: neben Gliederschmerzen, Kopfschmerzen, Zerschlagenheit, plagen einen häufig auch Erkältungssymptome wie eine laufende Nase, Halsschmerzen und... Mehr...

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen

Nutze unsere Zyklus-App inklusive Eisprungkalender und Temperaturkurve (Android & iOS) bei Kinderwunsch.

Mehr zur App
Weitere interessante Themen
  • Sonnenbrand

    Sonnenbrand, in der Fachsprache Dermatitis solaris oder Heliodermatitis genannt, ist eine entzündliche Veränderung der Haut. Sie kann durch eine zu lange oder intensive Einwirkung... Mehr...

  • Strandurlaub mit Baby

    Damit der Strandurlaub mit Baby und Familie zur schönsten Zeit im Jahr wird, ist ein wenig Vorbereitung hilfreich. Gerade frisch gebackene Eltern, die zum ersten Mal mit ihrem Baby... Mehr...