Suchen Menü

Sonnenstich beim Kind: Was tun?

Ein Sonnenstich wird durch zu viel direkte Sonnenstrahlung auf Kopf und Nacken verursacht. Kleinkinder und Säuglinge ohne Kopfschutz wie Mütze oder Hut sind besonders gefährdet, einen medizinisch Heliosis genannten Sonnenstich zu erleiden. Durch die Hitzeeinwirkung auf den Kopf kommt es zu einer Hirnhautreizung. Wichtig ist jetzt, sofort aus der Sonne zu gehen und den Kopf sanft zu kühlen.

Alle Themen zu Coronavirus, SARS-CoV-2 und COVID-19- Übersichtlich auf einer Seite.

mehr lesen...
Weitere interessante Themen
  • Homöopathie für Kinder

    Homöopathie ist bei Eltern sehr beliebt. Der Einsatz homöopathischer Mittel bei Kindern ist 200 Jahre nach seiner Entdeckung beliebter als je zuvor. Mehr...

  • Autogenes Training

    "Autogenes Training macht gelassen, aber nicht gleichgültig", sagte Johann Heinrich Schultz, der Begründer des Autogenen Trainings. Der Berliner Psychiater entwickelte diese... Mehr...