Ein Angebot von Lifeline
Samstag, 23. Februar 2019
Menu

Die Methoden der künstlichen Befruchtung im Überblick


Wenn der Kinderwunsch auf natürlichem Wege nicht erfüllt werden kann, bietet sich die künstliche Befruchtung (assistierte Reproduktion) an. Ein Überblick über die verschiedenen Methoden der künstlichen Befruchtung.

Autor: Karin Wunder
Letzte Aktualisierung: 04. August 2017
Weitere interessante Themen
  • Intratubarer Gametentransfer (GIFT)

    Der Intratubare Gametentransfer (GIFT, Gamete intrafallopian transfer) ist ein Verfahren der Reproduktionsmedizin und stellt eine Mischform aus Insemination (Samenübertragung) und... Mehr...

  • ICSI (Intracytoplasmatische...

    Die Methoden der künstlichen Befruchtung können kinderlosen Paaren zu einem Baby verhelfen, wenn der Kinderwunsch nicht auf natürliche Weise erfüllt werden kann. Bei der... Mehr...

  • Einfrieren von Keimzellen...

    Zellen oder Gewebe können zu medizinischen Zwecken bei einer Temperatur von minus 196 Grad Celsius in flüssigem Stickstoff tiefgefroren (kryokonserviert) werden. In der... Mehr...

Zum Seitenanfang