Suchen Menü
Buchtipp bei Kinderwunsch

Gelassen durch die Kinderwunschzeit - Loslassen lernen und empfangen

Autor: Miriam Funk, Medizinredakteurin
Letzte Aktualisierung: 02. März 2017

Der einfühlsame Begleiter von Birgit Zart, Heilpraktikerin, Homöopathin und Therapeutin für ganzheitliche Kinderwunschbehandlung, begleitet Frauen durch die Kinderwunschzeit.

Gelassen durch die Kinderwunschzeit
Gelassen durch die Kinderwunschzeit von Birgit Zart

Gerade wenn sich ein Paar zu einem Baby entschlossen hat und dieses sich dann nicht so schnell wie erwünscht ankündigt, gerät die Frau oder auch das Paar in emotionale Tiefen und die Kräfte schwinden. Die so euphorisch begonnene Kinderwunschzeit wird mehr und mehr zur Arbeit mit Sex an den fruchtbaren Tagen und dem Analysieren des eigenen Zyklus.

In einleuchtender Weise zeigt die Autorin der Leserin Wege aus dieser emotionalen Sackgasse. Frauen empfinden ein "nicht schwanger werden" als Niederlage und erleben jeden Monat aufs Neue eine Enttäuschung mit dem Eintreffen der Periode. Doch dass es auch anders geht, wird in diesem Buch deutlich, einfühlsam und manchmal humorvoll aufgezeigt. Angst, dass der eigene Körper nicht funktioniert, Trauer und Enttäuschung können auch umgewandelt werden, sodass sich positive Energien entwickeln. Wege zum eigenen Körper können wiedergefunden werden und so das Vertrauen in ihn gestärkt werden. Die Empfangsbereitschaft sollte hergestellt werden und es wird gezeigt, wie man lernt loszulassen und mit Vorfreude auf die kommende Schwangerschaft wartet, auch wenn es länger dauert. Birgit Zart bespricht dabei viele Visualisierungsübungen, bei denen mithilfe positiver Bilder auch positive Gefühle entstehen sollen, die die negativen ablösen.

Das Buch ist in sechs Kapitel aufgeteilt: "Wenn der Kinderwunsch zur Belastung wird", "Die häufigsten Hürden", "Einen eigenen Weg finden", "Heilung der Gefühle", "Wunschmütter - Wunschväter" und "Dem inneren Kind" begegnen. Zwischendurch finden sich immer wieder Übungen und in jedem Kapitel wird von Erlebnissen aus der Praxis berichtet.



Fazit: Ein wirklich empfehlenswertes Buch für Paare in der Kinderwunschzeit, egal ob auf natürlichem oder künstlichem Wege, welches zeigt, dass es auch entspannt geht und hilft, mit mehr Freude und Gelassenheit an die Sache ranzugehen. Die erfahrene Autorin nennt die Probleme beim Namen und versucht, das Vertrauen in den eigenen Körper zu stärken und den Umgang mit dem Kinderwunsch wieder liebevoller zu gestalten.



Gelassen durch die Kinderwunschzeit - Loslassen lernen und empfangen

Birgit Zart

160 Seiten, 16,59 Euro

Ariston Verlag

ISBN: 978-3720527378

Autor: Miriam Funk, Medizinredakteurin
Letzte Aktualisierung: 02. März 2017
Quellen
Beiträge im Forum "Kinderwunsch: Ich will schwanger werden - wer noch?"
Neuste Artikel in dieser Rubrik
Kinderwunsch

Auch Frauen mit chronischen Erkrankungen haben einen Kinderwunsch. Was Frauen mit Asthma, Bluthochdruck, Diabetes, Epilepsie, Essstörungen oder Rheuma wissen müssen, wenn sie schwanger werden wollen. Mehr...

Den Körper kennenlernen bei Kinderwunsch

Ein Zykluskalender kann sehr hilfreich sein, wenn sich das ersehnte Wunschkind nicht so schnell auf den Weg macht, wie gedacht. Was alles drin steht und wie Sie ihn am besten führen. Mehr...

Abbildung der Chromosomensätze

Das Karyogramm wird für eine Chromosomenanalyse aus Körperzellen angefertigt. Beim Menschen dient es der Diagnose von Auffälligkeiten im Erbgut. Mehr...

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen

Nutze unsere Zyklus-App inklusive Eisprungkalender und Temperaturkurve (Android & iOS) bei Kinderwunsch.

Mehr zur App
Weitere interessante Themen
  • Umweltgifte und Fruchtbarkeit

    Zunehmende Unfruchtbarkeit durch Umweltgifte? Diese Zusammenhänge zwischen der zunehmenden Belastung mit Schwermetallen und Chemikalien und dem Rückgang der Fruchtbarkeit werden... Mehr...

  • Genetische Beratung bei Kinderwunsch

    Wenn Kinderwunsch besteht und bei Ihnen ein erhöhtes genetisches Risiko besteht, sollten Sie zu einer genetischen Beratung gehen. Diese kann vor Eintritt einer Schwangerschaft... Mehr...