Suchen Menü

östrogendominanz und kinderwunsch

Hallo. Hat jemand von euch Erfahrung mit östrogendominanz und Kinderwunsch

Kinderwunsch besteht knapp einem Jahr! 

Bisherige Antworten

@ Mini90

Hallo Mini,

wurde bei Dir mittels eine Hormonstatus eine Östrogendominanz festgestellt? Wurdest Du vom Arzt über mögliche unterstützende Massnahmen für Deinen Zyklus ausgeklärt?

Da Dein Beitrag recht knapp ist, frage ich nach. Oft ist es besser in Beiträgen etwas mehr auszuholen und seine Situation genauer zu beschreiben, dann fällt es anderen hier im Forum leichter zu antworten.

Du kannst Dich bei Fragen dazu auch gerne an unseren Experten-Talk "Probleme beim Schwanger werden" wenden.

Viele Grüße

Victoria

 

Re: @ Mini90

Hallo Victoria, ich habe mein "Problem" nochmals genauer erläutert..

Re: @ Mini90

Hallo Mini,

sehr schön, nun kann man sich schon ein besseres Bild von Deiner Situation machen.

Ich glaube, Frau Dr.Grüne hatte Dir schon einmal geschrieben, dass die Bestimmung der Hormone über einen Speicheltest eigentlich keine Aussagekraft haben. Wichtig ist hier eine Bestimmung über den Blutwert. Es ist daher gut, dass Du schon vor hast einen Bluttest zu machen.

Warum Deine Frauenärztin Dir eine Ausschabung empfiehlt verstehe ich eigentlich nicht, denn ich dachte, man macht das nur bei sehr starken Blutungen. Vielleicht solltest Du hier noch einmal Frau Dr.Grüne befragen.

Viele Grüße

Victoria

 

Re: östrogendominanz und kinderwunsch

Hallo alle zusammen, hier noch eine genauere Beschreibung. Unser Kinderwunsch besteht seit knapp einem Jahr. Ich bin 30 Jahre alt, hormone sind seit einem jahr abgesetzt. ich habe immer ab es+9 zwischenblutungen und schmierblutungen bis zum einsetzen der Periode.  Meine Ärztin hat bis jetzt *noch* keinen hormontest gemacht. Sie empfielt mir eher eine Ausschabung, habe meine periode ehet schwach. Ich habe nun einen Hormonspeicheltest gemacht.  Dieser sagte mir, dass das Verhältnis zwischen östrogen und progesteron aus dem Gleichgewicht ist.  Normwerte sind zwischen 100-200;bei  mir liegt der Wert bei 23.6 . 

Ich möchte gerne als erstes einen hormoncheck (Blut), bevor ich eine ausschabung machen lasse, da meine Symptome in der zweiten zyklushälfte auch zu Progesteronmangel/östrogendominanz passen würden.  Ich führe auch seit 7 Monaten eine zykluskurve.  

Meistgelesen auf 9monate.de
  • 36. Schwangerschaftswoche (36. SSW)

    Manche Kinder sind so vorwitzig und wollen schon vor dem errechneten Geburtstermin das Licht der Welt erblicken. Treffen Sie in der 36. Schwangerschaftswoche also noch die letzten... Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen