Suchen Menü

Erneuter Rückschlag

Hallo Zusammen,

ich bin 40 Jahre alt, mein Mann ist 44 Jahre alt. 

Wir sind seit 2010 ein Paar. Zunächst wollten uns mit Kindern noch Zeit lassen und gemeinsame Zukunft aufbauen. 

Dann erlitt ich im Juni 2014 eine Thrombose im Bein und eine Lungenembolie. Daraufhin musste ich eine zeitlang Blutverdünner nehmen und durfte auf keinen Fall schwanger werden.

Im März 2017 war ich ungeplant schwanger. Was für eine Überraschung! Leider hatte ich in der 5.SSW einen Abgang.

2018 begannen wir mit der Familienplanung. Ich wurde auch schnell schwanger. Leider setzte in der 3. SSW die Blutung ein.

Seitdem versuchen wir's nun. Ich beherzigte alle Tipps meiner FÄ:

nehme Folsäure, hab mir eine weniger stressigen Arbeitsstelle gesucht, kann auf Cholesterinsenker verzichten, lasse regelmäßig meine Schilddrüsenwerte kontrollieren. Denn ich leide an einer leichten Unterfunktion. Ferner messe ich die Basalthemperatur und verwende Ovulationsteststreifen um meine fruchtbaren Tage zu bestimmen. Doch eine SS will sich einfach nicht einstellen.

Also begaben wir uns im Oktober 2019 in Kiwu-klinik. Wir wurden beide untersucht. Die Spermien meines Mannes sind gut. Bei mir ist ein Hormonwert ziemlich niedrig. Aufgrund der früheren Thrombose darf ich mich keiner Hormonbehandlung unterziehen. Ärztin der Kiwu-Klinik riet zu IVF naturell.

Inzwischen haben wir 4 Versuche gestartet, den letzten am vergangenen Freitag. Die Bilanz: ein Transfer ohne anschließende SS, eine abgebrochene Behandlung aufgrund schlechter Hormonwerte, ein vorzeitiger ES und schließlich am vergangenen Freitag eine Punktion inkl. Fehlbefruchtung. 

Am 22.09.2020 haben wir ein Gespräch mit Ärztin von Kiwu-Klinik, was wir noch machen können.

Meine Energie schwindet so langsam Mich zermürbt diese Situation. Lange werde ich das nicht mehr durchhalten.

LG

Momo10

 

 

 

 

 

 

 

Bisherige Antworten

@ Momo

Hallo liebe Momo,

Herzlich willkommen bei 9monate.

Ich wollte Dich auf unser Repro-Forum aufmerksam machen, denn ich denke dort bist du gut aufgehoben. Du könntest Deinen Beitrag dort auch noch einmal parallel einstellen:

https://www.9monate.de/community/forum/Erfahrungen-bei-der-Reproduktionsmedizin?forumId=1762

Ich wünsche Dir alles Gute und einen schönen Austausch bei 9monate. Ich kann verstehen, dass Dich deine aktuelle Situation belastet, daher hoffe ich das Dich Kontakte hier etwas auffangen können.

Viele Grüße

Victoria

Meistgelesen auf 9monate.de
  • Der weibliche Zyklus

    Der weibliche Zyklus wird durch Hormone gesteuert. Mehr über das komplexe Zusammenspiel der Hormone und den Eisprung. Mehr...

  • Auswertungshilfen für Temperaturkurven

    Die eigene Temperaturkurve innerhalb des Zyklus ist einzigartig, trotzdem ist es manchmal hilfreich, Vergleichsmöglichkeiten zu haben. Anhand der abgebildeten Beispielkurven können... Mehr...

  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen