Suchen Menü

Name für Mädchen - schwere Entscheidung

Hallo ihr Lieben,

wer hätte gedacht, wie schwer man sich mit der Namenswahl tun kanm xD immerhin ja eine wichtige Entscheidung für das gesamte Leben des Kindes... 

wir bekommen ein Mädchen und haben inzw eine engere Auswahl, die hatten wor auch flott gemeibsam gefunden..wir tun uns aber echt schwer mit "genau so soll die Maus heißen" - von Klang, alleine u in Kombi mit dem Nachnamen bis zur Bedeutung gibt es ja viel was man beachten können will..

ich wusste schon mit 15, wenn ich n Jungen bekomm, wird's n Marlon.. nun wirds erstmal n Mädel. Seit Jahren gefällt mir Milena und auch Melinda total gut. Milena is auch dabei, Melinda für meinen Mann raus, trotzdem noch nich das "ja genau, den nehmen wir"- ich schaff es grad bei keinem Namen, mir vorzustellen, dass mein Kind genauso heißen soll/muss...aber die Liste als erweitern macht's ja nich besser xD

wir haben also nach einigen Streichungen noch:

Anna Sofie

Milena

Ronja

 

was meint ihr zu den 3 Namen? vllt hilft ja, sich mit anderen werdenden Mamis auszutauschen :)

Bisherige Antworten

Re: Name für Mädchen - schwere Entscheidung

Hallo Lila, lustigerweise sind bei mir im Umfeld alle 3 Namen vertreten.

Zu Melina kann ich dir nur mit auf den Weg geben, dass es auch im Moment immer wieder Melinas gibt und ich hab mir da am Anfang sehr schwer getan. Die Verwechslung könnte es Anfangs im Kindi, im Sport und in der Freizeit geben. Aber es ist ein sehr schöner Name.

Spontan würde mir noch einfallen:

-Merle

-Laura

-Finja

Vielleicht ist da noch was dabei;-)

Viel Erfolg euch!

Re: Name für Mädchen - schwere Entscheidung

Zu Milena, sollte es natürlich heißen. Du siehst ich verwechsel es ständig:-|

Re: Name für Mädchen - schwere Entscheidung

:-D ja der Name scheint dir echt schwer zu fallen ;) kein Thema, danke dir für Deine Anregung dazu und die weiteren Vorschläge. Dass ein Name vielleicht häufiger wird, macht mir nix, gibt's ja immer, zumal mein Mann und ich auch häufige Vornamen bekommen haben - trotzdem hatten wir nie n gleich heißendes Kind in der Klasse erwischt. und wenn...Macht ja nix ...bei mir gab's zumindest ähnliche... hat mich aber alles auch nie gestört :)

Re: Name für Mädchen - schwere Entscheidung

Hallo,

wir haben uns beide Male erst kurz vor knapp entschieden. Bei Nummer 1 fiel die Entscheidung welches der Rufname wird erst als klar war dass ein Kaiserschnitt gemacht wird. Und bei Nummer zwei haben wir 3 Tage vor Geburt erst den Namen gefunden, und uns nach ungeplantem KS erstmal das Baby angeschaut bevor wir sicher waren.

im Extremfall kannst du im Krankenhaus auch einen Namen sagen und im Formular beim Standesamt doch etwas ganz anderes eintragen. Nur danach wird es ein bürokratischer Akt ;)

also, erstmal entspannen, einen Namen ein paar Wochen zum testen benutzen (das geht ohne große Geschwister noch ganz gut) und schauen ob es klickt. Außerdem füllt das kleine Wesen den Namen dann schon selbst mit leben und Farbe.

viel Spaß und Erfolg!

Meistgelesen auf 9monate.de
  • Auswertungshilfen für Temperaturkurven

    Die eigene Temperaturkurve innerhalb des Zyklus ist einzigartig, trotzdem ist es manchmal hilfreich, Vergleichsmöglichkeiten zu haben. Anhand der abgebildeten Beispielkurven können... Mehr...

  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. Mehr...

Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen