Suchen Menü

Ungewollt Kinderlos

Hallo ihr Lieben, 

ich bin neu hier und heiße Alica. Ich bin 24 Jahre alt und mit leider 18 Jahren bereit an Krebs erkrankt. Aufgrund von meiner Erkrankung gab es damals keine Zeit Eizellen einfrieren zu lassen und mittlerweile befinde ich mich mit gerade mal 24 Jahren in den Wechseljahren. Keine funktionierenden Eierstöcke noch vorhandene Eizellen. Also leider Unfruchtbar. Leider gibt es auch keine Option der Künstlichen Befruchtung, da man dafür eigene Eizellen benötigt, die bei mir aber leider alle durch die Chemo zerstört wurden. Zwar bin ich erst 24 und habe zur Zeit auch kein Partner, aber ich kann mich mit diesem Gedanken keine Kinder zu bekommen einfach nicht abfinden. Alle um mich herum bekommen Kinder und mich zerreißt es jedes Mal wenn ich sehe wie andere dieses Glück haben und ich nicht. Ich wünsche mir so sehr Kinder und dann muss mir so eine scheiß Krankheit alles versauen. 
Vielleicht sieht sich ja jemand in dem was ich geschrieben habe und möchte sich mit mir austauschen. (Bin trotzdem Dankbar das ich Gesund bin) 
LG 

Alica 

Bisherige Antworten

@ Belnea

Liebe Alicia,

es tut mir sehr leid, dass Du in so jungen Jahren die Diagnose Krebs bekommen hast. Zum Glück scheint Deine Therapie gut angeschlagen zu haben und Du bist nun wieder gesund.

Ich kann sehr gut verstehen, dass es schwer ist mit dieser Perspektive keine eigenen Kinder zu bekommen. Das muss aber nicht bedeuten, dass Du ein Leben ohne Kind oder Kinder verbringen musst.

Ich denke, diese Perspektiven werden sich Dir eröffnen, wenn die Zeit dafür reif ist. Wichtig ist, so glaube ich, dass Du mit dir ins Reine kommst und lernst erst einmal gut mit der Vorstellung keine eigenen Kinder zu bekommen zu leben.

Vielleicht hast Du dir schon einmal überlegt eine Selbsthilfegruppe zu suchen und Dich hier mit anderen Betroffenen auszutauschen?

Oft ist das sehr hilfreich, denn Du wirst entdecken das Du nicht alleine bist und der Austausch kann sehr hilfreich sein sich neue Lebensperspektiven zu eröffnen.

Natürlich hoffe ich, es wird sich noch jemand auf Deinen Beitrag hier melden, manchmal kann das ein wenig dauern.

Alles Gute für Dich.

Viele Grüße

Victoria

Re: Ungewollt Kinderlos

Hallo liebe Alica, 

als ich vor ein paar Tagen deinen Beitrag gelesen habe sind mir die Tränen gekommen und gleichzeitig dachte ich wie stark du doch sein musst. Für jeden von uns gibt es einen Weg und du hast auf deinem Weg schon so viel gekämpft das du bestimmt auch irgendwann deine eigene kleine Familie haben wirst. Es gibt trotzdem noch die Möglichkeit einer Adoption oder im Ausland einer Eizellspende. Ich hoffe das du irgendwann deinen Weg findest und du lernst mit deinem Schicksal umzugehen  es tut mir unbeschreiblich leid was du schon alles durchmachen musstest aber es freut mich umso mehr das du die Krankheit besiegt hast !!! 
Ich wünsche dir weiterhin ganz viel Kraft und bleibe gesund !!!!! 

liebe Grüße Sally 

Meistgelesen auf 9monate.de
  • 9. Schwangerschaftswoche (9. SSW)

    Auch wenn andere äußerlich noch nichts von Ihrer Schwangerschaft bemerken, werden Sie selbst in der 9. Schwangerschaftswoche wahrscheinlich schon feststellen, dass Ihr Bauch größer... Mehr...

  • Homöopathie bei Sodbrennen in der...

    Viele Frauen haben während der Schwangerschaft mit Sodbrennen zu kämpfen. Mit homöopathischen Arzneimitteln lässt sich Sodbrennen in der Schwangerschaft ohne Nebenwirkungen... Mehr...

  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen