Suchen Menü

diskret erweitertes Nierenbecken beidseits

Sehr geehrter Prof. Dr. Warm,

ich hatte vorgestern bei 13+5 einen Ultraschall mit Organscreening und NFM. Es war alles unauffällig (NF, Nasenbein, Herz, Kopf etc.) bis auf diskret erweitertes Nierenbecken beidseits, tendenziell ein Mädchen. Ich bin 36 und habe 2 gesunde Kinder, 6 und 2. Mein Arzt hat mir vor allem aufgrund meines Alters eine FWU angeraten. Es hat sich leider etwas nach Verkaufsgespräch angehört. Mein persönliches Risiko liegt bei 1:800.

Wir möchten keine weiteren Tests machen lassen, schon gar nicht FWU. Dennoch bin ich verunsichert, was diese Auffälligkeit bedeutet bzw. zur Folge hat. Ich hoffe, Sie klären mich ein bisschen auf. Vielen Dank im Voraus

Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Die Messdaten in der Schwangerschaft

    Bei der Untersuchung beim Frauenarzt werden beim Ungeborenen verschiedene Messdaten erhoben, die Auskunft über die Entwicklung des Babys geben. Dazu gehören der biparietale... Mehr...

  • 21. Schwangerschaftswoche (21. SSW)

    Mittlerweile bewegt sich Ihr Baby so stark, dass auch von außen gefühlt werden kann, wie Ihr Kleines strampelt. Für Ihren Partner beginnt nun ebenfalls eine spannende Zeit. Mehr...

  • 9. Schwangerschaftswoche (9. SSW)

    Auch wenn andere äußerlich noch nichts von Ihrer Schwangerschaft bemerken, werden Sie selbst in der 9. Schwangerschaftswoche wahrscheinlich schon feststellen, dass Ihr Bauch größer... Mehr...

  • 28. Schwangerschaftswoche (28. SSW)

    Ihr Körper beginnt sich auf die Geburt vorzubereiten. Sie selbst beschäftigen sich vielleicht schon mit der Erstausstattung und den Vorsorgeterminen, die ab nun und bis zur 36. SSW... Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Nutze unsere Zyklus-App inklusive Eisprungkalender und Temperaturkurve (Android & iOS) bei Kinderwunsch.

Mehr zur App