Suchen Menü

diskret erweitertes Nierenbecken beidseits

Sehr geehrter Prof. Dr. Warm,

ich hatte vorgestern bei 13+5 einen Ultraschall mit Organscreening und NFM. Es war alles unauffällig (NF, Nasenbein, Herz, Kopf etc.) bis auf diskret erweitertes Nierenbecken beidseits, tendenziell ein Mädchen. Ich bin 36 und habe 2 gesunde Kinder, 6 und 2. Mein Arzt hat mir vor allem aufgrund meines Alters eine FWU angeraten. Es hat sich leider etwas nach Verkaufsgespräch angehört. Mein persönliches Risiko liegt bei 1:800.

Wir möchten keine weiteren Tests machen lassen, schon gar nicht FWU. Dennoch bin ich verunsichert, was diese Auffälligkeit bedeutet bzw. zur Folge hat. Ich hoffe, Sie klären mich ein bisschen auf. Vielen Dank im Voraus

Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. Mehr...

  • 18. Schwangerschaftswoche (18. SSW)

    Action ist angesagt! Ihr Baby ist jetzt richtig aktiv und ständig in Bewegung. Es trainiert in der 18. Schwangerschaftswoche seine Reflexe und spielt mit der Nabelschnur. Mehr...

  • Auswertungshilfen für Temperaturkurven

    Die eigene Temperaturkurve innerhalb des Zyklus ist einzigartig, trotzdem ist es manchmal hilfreich, Vergleichsmöglichkeiten zu haben. Anhand der abgebildeten Beispielkurven können... Mehr...

  • Kliniktasche packen

    Wann ist der richtige Zeitpunkt die Kliniktasche zu packen? Sinnvoll ist in jedem Fall, die Tasche ab der 30.Schwangerschaftswoche gepackt zu haben, denn die wenigsten Babys halten... Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Nutze unsere Zyklus-App inklusive Eisprungkalender und Temperaturkurve (Android & iOS) bei Kinderwunsch.

Mehr zur App