Suchen Menü

Zuviel Fruchtwasser, was kann man dagegen tun

Ich hatte am Freitag den großen Ultraschall in der 22 SSW. Nun wurde wieder zuviel Fruchtwasser festgestellt obwohl es diesmal höchstwahrscheinlich wieder nicht am Zucker liegt. Wie kann man das Fruchtwasser reduzieren. Alle Werte sonst sind normal bzw unauffällig. Es hieß beim ersten Kind, dass er zu kräftig ist, dabei hatte er bei der Entbindung perfekte Maße. Trotzdem war es eine Totgeburt. Nun mit dem Regenbogenbaby das gleiche und ich habe Angst ihn zu verlieren. 

Bisherige Antworten
Experte-Scheufele
Experte-Scheufele | 07.03.2021, 13:03 Uhr
206 Beiträge seit 27.10.2020

Re: Zuviel Fruchtwasser, was kann man dagegen tun

Hallo,

vielen Dank für die Nutzung unserer Plattform, gern beantworte ich Ihre Frage.

Es gibt eine Vielzahl von möglichen Ursachen des vermehrten Fruchtwassers, wenn sonst alle Befunde unauffällig sind, sehe ich aber keinen ernsten Grund zur Sorge.

Möglicherweise käme eine Fruchtwasserpunktion in Frage.

 

Ich hoffe sehr, dass ich Ihnen helfen konnte.

Für weitere Rückfragen stehe ich gern zur Verfügung und wünsche Ihnen alles Gute.

Freundliche Grüße,

Dr. Norbert Scheufele

Meistgelesen auf 9monate.de
  • Auswertungshilfen für Temperaturkurven

    Die eigene Temperaturkurve innerhalb des Zyklus ist einzigartig, trotzdem ist es manchmal hilfreich, Vergleichsmöglichkeiten zu haben. Anhand der abgebildeten Beispielkurven können... Mehr...

Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen