Suchen Menü

Uteroplazentarer Widerstand


Hallo!

Ich habe heute folgende Werte erhalten:

A. Uterina links: PI - 1,14 RI - 0,62

A. Uterina Rechts: PI - 0,94 RI - 0,56

Beurteilung: Normaler uteroplazentarer Widerstand.
Was mir ein bisschen sorge bereitet, dass auf der Zeitleiste daneben der Wert Uterina Links am Anfang steht. Der Uterina Recht liegt links außerhalb links der Zeitleiste.

Was meinen Sie ? Und wie kann ich den niedrigen Widerstand für beide Werte interpretieren? Ist das ein gutes Zeichen wenn der Widerstand zu gering ist und bedarf es weiteren Kontrollen?

Vielen Dank für ihre Unterstützung!

Bisherige Antworten

Re: Uteroplazentarer Widerstand

Ich muss noch was ergänzen:

 

Was bedeuten diese Werte in der 13 SSW?

A. Umbilicalis PI 2,04 RI 0,92
TAMX 8,7 cm/s
Vmax 19,2 cm/s
EDF EDF + ve

Mir kommt gerade der Wert für PI sehr hoch vor. Was bedeutet das? Ich mache mir viele Gedanken, weil der Arzt nichts dazu gesagt hat.

9monate-Gesundheitsteam
9monate-Gesundheitsteam | 21.08.2020, 18:46 Uhr
58 Beiträge seit 30.06.2020

Re: Uteroplazentarer Widerstand

Hallo alinasarah2020,

beim Widerstand der Arteria uterina geht es vor allem um einen erhöhten Widerstand, dieser stellt ein Risikofaktor dar, zusätzlich wir nach einem Notch-Phänomen gesucht. Dass die beiden Seiten sich unterscheiden, kann zum Beispiel damit zusammenhängen, dass die Plazenta auf der einen Seite der Gebärmutter liegt. Ihre Werte sind also eher gut.
Die Interpretation der anderen Werte ist komplizierter: Es ist zwar richtig, dass der A. umbilicalis PI eher hoch ist, dabei kann es sich aber einerseits um einen Messfehler handeln, andererseits ist aber auch gerade bei fehlenden sonstigen Zeichen einer Wachstumsverzögerung oder Unterversorgung der Plazenta oder bei zu wenig Fruchtwasser der Wert eher wenig aussagekräftig.
Der Arzt hat wahrscheinlich deshalb nichts gesagt, weil der Wert unter diesen Umständen eher belanglos ist.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr 9Monate Gesundheitsteam

Meistgelesen auf 9monate.de
  • 9. Schwangerschaftswoche (9. SSW)

    Auch wenn andere äußerlich noch nichts von Ihrer Schwangerschaft bemerken, werden Sie selbst in der 9. Schwangerschaftswoche wahrscheinlich schon feststellen, dass Ihr Bauch größer... Mehr...

  • Der weibliche Zyklus

    Der weibliche Zyklus wird durch Hormone gesteuert, aber auch durch weitere Faktoren beeinflusst. Lesen Sie hier mehr über das komplexe Zusammenspiel der Hormone und den Eisprung. Mehr...

  • 25. Schwangerschaftswoche (25. SSW)

    Jetzt wird es langsam eng: In der 25. Schwangerschaftswoche (25. SSW) kann Ihnen Ihr Babybauch manchmal im Weg sein. Doch keine Sorge, selbst wenn Sie irgendwo anstoßen, Ihr Baby... Mehr...

  • Auswertungshilfen für Temperaturkurven

    Die eigene Temperaturkurve innerhalb des Zyklus ist einzigartig, trotzdem ist es manchmal hilfreich, Vergleichsmöglichkeiten zu haben. Anhand der abgebildeten Beispielkurven können... Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren
Gewinnspiel

Wir verlosen ein langlebiges buntes Kinder-Set aus zertifizierter Bio-Baumwolle und recycelten Materialien!

Jetzt gewinnen

Nutze unsere Zyklus-App inklusive Eisprungkalender und Temperaturkurve (Android & iOS) bei Kinderwunsch.

Mehr zur App