Suchen Menü

Schwangerschaft 2 Wochen zurück gestuft

Hallo, ich war Anfang der Woche bei meinem 2. Ultraschall Termin in der Schwangerschaft. Rechnerisch wäre ich bei dem Termin in der 7+6 ssw... Mein Arzt stufte mich jetzt aber auf 6+1 zurück... Er meinte der Embryo wäre viel zu klein und er möchte mir keine Hoffnungen machen und ich solle mich auf eine Fehlgeburt einstellen... Ich hatte den ersten Tag meiner letzten Regel am 9.3. meinen Eisprung habe ich per Ovulationstest bestimmt.... Also kann es ja eigentlich am verspäteten Eisprung nicht wirklich liegen... Oder? Ich hab in 10 Tagen den nächsten Termin. Dieser soll wohl entscheiden ob das Baby einen Sprung gemacht hat oder doch nivht mehr gewachsen ist.... Sehen sie das auch eher so schlimm wie mein Frauenarzt oder kann ich noch hoffen....

Vielen Dank im voraus

Liebe Grüße

Bisherige Antworten
Experte-Scheufele
Experte-Scheufele | 07.05.2022, 09:16 Uhr
975 Beiträge seit 27.10.2020

Re: Schwangerschaft 2 Wochen zurück gestuft

Hallo,

vielen Dank für die Nutzung unserer Plattform, gern beantworte ich Ihre Frage.

Eine solche Grössendifferenz kann durchaus vorkommen, ohne dass ein ernster Hintergrund bestehen muss.

Ich sehe daher durchaus noch die Chance auf einen problemlosen Verlauf.

 

Ich hoffe sehr, dass ich Ihnen helfen konnte.

Für weitere Rückfragen stehe ich gern zur Verfügung und wünsche Ihnen alles Gute.

Freundliche Grüße,

Dr. Norbert Scheufele

Re: Schwangerschaft 2 Wochen zurück gestuft

Lieben Dank für Ihre Antwort. Das baut mich etwas auf. Ich hoffe weiterhin das beste.

 

Liebe Grüße

Meistgelesen auf 9monate.de
  • Mikrozephalie

    Mikrozephalie ist eine Art von Schädelverformung bei neugeborenen Säuglingen. Hierbei ist der Kopfumfang des Kindes deutlich verkleinert, was ein starkes Missverhältnis zwischen... → Weiterlesen

Rat und Hilfe zur Bedienung
Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sicherst du dir hochwertige Preise für dich und deine Liebsten!

Jetzt gewinnen