Suchen Menü

SSW 6: HCG-Wert in 3 Tagen nicht verdoppelt... Fehlgeburt?

Hallo ihr Lieben,

meine Frage ist recht spezifisch, ich hoffe dennoch dass ihr mir weiterhelfen könnt. Bin echt am verzweifeln:/ Folgendes:

Ich bin gerade für einen Auslandsstudium in Italien, letzte Woche Donnerstag (22.10.) hat der Schwangerschaftstest relativ unverhofft positiv getestet, nachdem mich mein Freund Ende September noch besucht hatte und wir ungeschützten GV hatten. Den Tag der Empfängnis schätze ich auf den 30.09. oder 01.10. da wir nur an diesen Tagen GV hatten und mir die Flo App auch diesen Zeitraum für den Eisprung angezeigt hatte. Der erste Tag meiner letzten Periode war der 18.09. , somit dürfte ich heute in SSW 5 + 4 sein. Direkt nach dem SS-Test am Donnerstag (also SS 4 + 6) bin ich dann in Rom zum Frauenarzt gegangen, der mir per vaginalem Ultraschall die Schwangerschaft bestätigte. Auf dem US-Bild sah man die in der Gebärmutter eingenistete Fruchthöhle, allerdings noch keinen Dottersack oder Embryo, was laut FA zu diesem Zeitpunkt wohl aber normal sei. Der Arzt hat mir dann empfohlen, in einem Labor die HCG-Werte bestimmen zu lassen in einem Abstand von 3 Tagen, was ich dann auch gemacht habe. Hier die Ergebnisse:

HCG-Wert Fr. , 23.10. : ca. 15.300 mlU/ml

Mo, 26.10. : ca. 26.800 mlU/ml

Der Wert hat sich in drei Tagen also nicht verdoppelt, ein Onlinerechner gibt mir für diese Daten eine Verdopplungszeit von 3,7 Tagen an. Auf vielen Seiten habe ich gelesen, dass du diesem Zeitpunkt das HSG sich eigentlich noch alle 3 Tage, teilweise sogar noch alle 2 Tage verdoppeln sollte. Jetzt bin ich natürlich beunruhigt, muss ich mich auf eine Fehlgeburt  einstellen? :(

Oder ist die Verdopplungszeit noch im Rahmen? Wie gesagt bin jetzt bei SSW 5 +4. Hat jemand von euch vielleicht ähnliche Erfahrung mit dem Anstieg bei Werten gemacht? Vielleicht könnt ihr mir ja ein wenig die Sorgen nehmen, ich hoffe es so sehr...

Das Ding ist, dass ich bei einer aktiven Schwangerschaft gerne so schnell wie möglich zurück nach Deutschland wollen würde. Hier kostet ein Ultraschall bei einem privaten Arzt 160 Euro und in eine öffentliche Klinik möchte ich nicht, da die Zustände dort nicht wirklich gut sind (hoffe, ich klinge nicht zu eitel).

Wäre euch sehr dankbar um eure Hilfe!!!

Liebe Grüße,

Vali

Bisherige Antworten
9monate-Gesundheitsteam
9monate-Gesundheitsteam | 31.10.2020, 11:43 Uhr
82 Beiträge seit 30.06.2020

Re: SSW 6: HCG-Wert in 3 Tagen nicht verdoppelt... Fehlgeburt?

Hallo Vali,

nein, keine Sorge, sie klingen keinesfalls zu eitel, Ihre Sorgen sind in Anbetracht der Lage sehr gut nachvollziehbar.
An sich stimmt es schon, dass sich der Wert in dieser frühen Phase der Schwangerschaft schnell verdoppeln sollte (eben je nach Quelle in 2-3,5 Tagen).
Messungen sind natürlich immer mit statistischen Schwankungen verbunden, insofern lässt sich das nicht als so absolut sehen.
Entscheidend ist in Ihrem Fall erstmal der doch schnelle Anstieg. Ob es sich um eine Verdopplung handelt oder nicht, kann man so genau nicht abschätzen, anhand dieses einen Befundes eine Aussage zu treffen, wäre fast fahrlässig. Wir können insofern nur zu einer weiteren Untersuchung raten, um zu überprüfen, ob der Wert sich weiterhin nicht doch verdoppelt, bzw. angemessen ansteigt. Die Werte würden immerhin in die entsprechende Schwangerschaftswoche passen.
Wir empfehlen Ihnen, noch eine Untersuchung abzuwarten und anhand dieser eher eine Entscheidung zu treffen. Eine Entscheidung wäre sonst einfach verfrüht und kein Arzt würde sich hiermit schon festlegen.

Wir drücken Ihnen die Daumen, dass sich alles gut entwickelt! Falls weitere Fragen auftreten, können Sie diese hier natürlich gerne wieder stellen. Bis dahin alles Gute - Ihr 9Monate Gesundheitsteam

Meistgelesen auf 9monate.de
  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

  • Befruchtung (Konzeption)

    Die Befruchtung ist der Moment, in dem Samen- und Eizelle miteinander verschmelzen und die Zellteilung beginnt. Diese Voraussetzungen müssen für eine Befruchtung erfüllt sein! Mehr...

  • Auswertungshilfen für Temperaturkurven

    Die eigene Temperaturkurve innerhalb des Zyklus ist einzigartig, trotzdem ist es manchmal hilfreich, Vergleichsmöglichkeiten zu haben. Anhand der abgebildeten Beispielkurven können... Mehr...

  • 25. Schwangerschaftswoche (25. SSW)

    Jetzt wird es langsam eng: In der 25. Schwangerschaftswoche (25. SSW) kann Ihnen Ihr Babybauch manchmal im Weg sein. Doch keine Sorge, selbst wenn Sie irgendwo anstoßen, Ihr Baby... Mehr...

Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen

Nutze unsere Zyklus-App inklusive Eisprungkalender und Temperaturkurve (Android & iOS) bei Kinderwunsch.

Mehr zur App