Suchen Menü

Herpes

Sehr geehrter Hr. Dr. Scheufele,

ich bin gerade richtig verzweifelt und hoffe Sie können mit helfen.

Ich habe immer wieder mit Lippenherpes zu kämpfen  so auch aktuell.

Nun habe ich an meinen Handgelenken (links und rechts) etwas Ausschlag in Form von kleinen Pünktchen vorgefunden. Ich habe  mir nicht viel gedacht.

Nun sieht aber ein Bereich so aus als entwickelt sich da ein Herpesbläschen.

Was soll ich nun tun?

Wenn es wirklich Herpes ist, dann verteile ich die Viren ja..

Bin aktuell in der 30. SWW.

 

Herzlichen Dank.

Bisherige Antworten
Experte-Scheufele
Experte-Scheufele | 09.04.2022, 18:28 Uhr
1026 Beiträge seit 27.10.2020

Re: Herpes

Hallo,

vielen Dank für die Nutzung unserer Plattform, gern beantworte ich Ihre Frage.

Ein ernster Grund zur Sorge besteht hier sicher nicht, ich würde zur Abklärung durch einen Hautarzt raten.

 

Ich hoffe sehr, dass ich Ihnen helfen konnte.

Für weitere Rückfragen stehe ich gern zur Verfügung und wünsche Ihnen alles Gute.

Freundliche Grüße,

Dr. Norbert Scheufele

Re: Herpes

Sehr geehrter Dr. Scheufele,

danke für Ihre Antwort.

So schnell werde ich vermutlich keinen Hautarztermin bekommen.

Wie sollte ich mich denn im Hinblick auf Hygiene verhalten?

Habe insbesondere Sorge vor dem Toilettengang bzw. führe ich mir mehrmals wöchentlich Milchsäure ein.

Was wäre wenn ich die Viren in die Scheide bringe?

Handschuhe würde auch nichts bringen, da der Ausschlag kurz nach den Handgelenken beginnt.

Nochmals herzlichen Dank!

 

Experte-Scheufele
Experte-Scheufele | 09.04.2022, 18:52 Uhr
1026 Beiträge seit 27.10.2020

Re: Herpes

Keine Sorge, eine zusätzliche Ausbreitung ist dadurch nicht zu befürchten.

Ich hoffe sehr, dass ich Ihnen helfen konnte.

Für weitere Rückfragen stehe ich gern zur Verfügung und wünsche Ihnen alles Gute.

Freundliche Grüße,

Dr. Norbert Scheufele

Re: Herpes

Lieben Dank...dann versuche ich beruhigt ins Wochenende zu gehen.

Re: Herpes oder doch was anderes

Sehr geehrter Dr. Scheufele,

nun gibt es ein Update dahingehend, dass es nun doch nicht nach Herpes aussieht.

Auffallend ist jedoch, dass der Ausschlag sich weiter ausgebreitet hat.

Zu Beginn an beiden Armgelenke, nun auch stellenweise an den Brüsten und im Bereich des Übergangs vom Po zu den Oberschenkeln (seitlich).

Der Ausschlag ist auf bestimmte Stellen begrenzt und juckt eigentlich nicht/kaum.

Allerdings tritt er bisher symmetrisch an den betroffenen Körperstellen auf.

 

Was könnte das sein? 

Herzlichen Dank (mal wieder).

 

Experte-Scheufele
Experte-Scheufele | 10.04.2022, 09:28 Uhr
1026 Beiträge seit 27.10.2020

Re: Herpes

Es könnte sich auch um eine allergische Reaktion handeln, da bleibt wirklich nur die abklärende Untersuchung.

Ich hoffe sehr, dass ich Ihnen helfen konnte.

Für weitere Rückfragen stehe ich gern zur Verfügung und wünsche Ihnen alles Gute.

Freundliche Grüße,

Dr. Norbert Scheufele

Re: Herpes

Das hoffe ich sehr...Vielen Dank.

 

Meistgelesen auf 9monate.de
Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sicherst du dir hochwertige Preise für dich und deine Liebsten!

Jetzt gewinnen