Suchen Menü

Frühschwangerschaft

Sehr geehrter Herr Dr. Warm,

ich war gerade beim Frauenarzt, nachdem ich positiv getestet habe.

Erster Tag meiner letzten Periode war der 26.10.2019 bei einem 33 Tage Zyklus (also ES um ZT 18).

Mein FA konnte jedoch keine Fruchthöhle erkennen, sondern nur eine Schleimhaut mit 16,2 mm.

Heißt das jetzt, dass es eine Eileiterschwangerschaft ist oder kann es sein, dass man zu dieser Zeit nichts sieht?

Danke,

Izzy

Bisherige Antworten
Experte-Warm
Experte-Warm | 02.12.2019, 15:25 Uhr
11774 Beiträge seit 03.11.2011

Re: Frühschwangerschaft

Hallo, gerechnet wird immer vom 1.Tag der LR. LR 26.10.2019 = SSW 5+2(heute). Der Fruchtsack wird bei SSW 4+4 sichtbar. die Fruchtanlage bei SSW 6+0, embryonale Herzaktionen einige Tage  später. Handelt es sich um eine intrauterine SS, müssten diese Woche noch Frucht- und Dottersack beim US deutlich zu sehen sein. Die hohe Schleimhaut lässt jetzt auch keine weiteren Schlüsse zu.

Liebe Grüße PD Dr.Warm

Re: Frühschwangerschaft

Sehr geehrter Herr Dr. Warm,

War heute im Krankenhaus und die Ärztin meinte, sie sehe nichts, weil es noch relativ früh sei. Sie hat jedoch gesagt, dass sie eventuell eine gelockerte Schleimhaut auf Höhe Kaiserschnittnarbe sieht.

Es könnte aber auch sein, dass sich der Embryo auf der Narbe eingenistet hat, gibt es das?

Eileiter Schwangerschaft hält sie für unwahrscheinlich, da keine Flüssigkeit im bauchraum ist 

LG izzy

Experte-Warm
Experte-Warm | 03.12.2019, 12:51 Uhr
11774 Beiträge seit 03.11.2011

Re: Frühschwangerschaft

RHallo, eigentlich ist eine eine Eieinnistung im Narbenreich nicht möglich, weil dort eben die Schleimhaut fehlt, die für intrauterine Eieinnistung Voraussetzung ist. Andererseits kann sich  das  befruchtete Ei auch  in der freien Bauchhöhhle ansiedeln. Wie gesagt, die HCG- Bestimmung im Blutserum ist genau, weil quantitativ. Bei solchen Verdachtsdiagnosen werden oft Bauchspiegelungen gemacht,

Liebe Grüße PD Dr.Warm 

Re: Frühschwangerschaft

Lieber Herr Dr. Warm

ich werde jetzt keine Panik aufkommen lassen.

Meine Zyklen dauern oft bis zu 35 Tagen, weshalb (lt. der Frauenärztin meines Vertrauens) oft Ultraschallbilder noch unauffällig sein dürfen.

Ich bin momentan komplett schmerzfrei und habe ein gutes Gefühl. Und ich verlasse mich mehrheitlich auf meine Instinkte - die mir sagen, dass alles in Ordnung ist.

Bei Schmerzen werde ich das Krankenhaus aufsuchen, aber ich will ehrlich gesagt nicht in Panik geraten und sofort eine Bauchspiegelung durchführen lassen.

Ich gehe nächsten Montag zum Arzt.

LG Izzy

Experte-Warm
Experte-Warm | 03.12.2019, 15:04 Uhr
11774 Beiträge seit 03.11.2011

Re: Frühschwangerschaft

Hallo, ja bei so unklaren Befunden sind kurzzeitige Untersuchung  ganz wichtig. Manche Kollegen klären solche Befund kurzzeitig  laparoskopisch ab. Panickmache wäre falsch.Aber in sich hineinhören müsssen Sie schon schon, solange das nicht geklärt ist. 

Liebe Grüße PD Dr.Warm 

Re: Frühschwangerschaft

Lieber Herr Dr. Warm,

habe gestern eine Blutung bekommen mit großen Koageln. War im Krankenhaus, die haben gemeint, dass es einfach ein Abort ist.

Der HCG von vorgestern war auch nur bei 43 (Erster Tag letzter Regel 26.10.)

Jetzt haben die Blutungen aufgehört, was mir wieder große Angst macht.

Was meinen Sie?

LG Izzy

Experte-Warm
Experte-Warm | 04.12.2019, 12:08 Uhr
11774 Beiträge seit 03.11.2011

Re: Frühschwangerschaft

Hallo., bei normlem Abortverlauf müsste die Gebärmutter jetzt leer (auch Schleimhautabbau)und das HCG weiter gesunken sein (Halbwertzeitzeit 36 Std.). Dann wäre alles wieder in Ordnung. Liebe Grüße PD Dr.Warm 

Re: Frühschwangerschaft

Sehr geehrter Herr Dr. Warm,

der HCG ist innerhalb von 10 Std. von 59 auf 43 gesunken.

Den Wert von heute kann nicht ermittelt werden, da das HCG Messgerät des Krankenhauses kaputt ist.

Uterus ist leer - keine Fruchthöhle zu sehen.

Blutungen stagnieren - Schleimhaut noch hoch aufgebaut.

LG Izzy

Experte-Warm
Experte-Warm | 04.12.2019, 15:49 Uhr
11774 Beiträge seit 03.11.2011

Re: Frühschwangerschaft

Hallo, trotzdem sollte der hohen Schleimhaut wegen HCG weiter kontrolliert werden.

Liebe Grüße PD Dr.Warm

Meistgelesen auf 9monate.de
  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

  • Auswertungshilfen für Temperaturkurven

    Die eigene Temperaturkurve innerhalb des Zyklus ist einzigartig, trotzdem ist es manchmal hilfreich, Vergleichsmöglichkeiten zu haben. Anhand der abgebildeten Beispielkurven können... Mehr...

  • 18. Schwangerschaftswoche (18. SSW)

    Action ist angesagt! Ihr Baby ist jetzt richtig aktiv und ständig in Bewegung. Es trainiert in der 18. Schwangerschaftswoche seine Reflexe und spielt mit der Nabelschnur. Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren
Gewinnspiel

Wir verlosen ein langlebiges buntes Kinder-Set aus zertifizierter Bio-Baumwolle und recycelten Materialien!

Jetzt gewinnen

Nutze unsere Zyklus-App inklusive Eisprungkalender und Temperaturkurve (Android & iOS) bei Kinderwunsch.

Mehr zur App