Suchen Menü

Baby zu klein, Femurlänge besonders auffällig

Hallo Zusammen, 

Meine Frauenärztin hat in der 22. SSW festgestellt, dass unser Baby zu klein ist und uns zur Feindiagnostik überwiesen. Hier wurde uns die Diagnose Igur gestellt und verschiedene Untersuchungen gemacht. Es konnten keine Infektionen festgestellt werden, der Präklampsiewert war erstmal unauffällig, soll aber wohl zu einem späteren Zeitpunkt nochmal getestet werden und auch die Fruchtwasseruntersuchung war unauffällig. Heute wurde dann nochmal eine Exom-Diagnostik in Auftrag gegeben. 

Es besteht ein erhöhter uteroplazentarer Wiederstand, der aber wohl erstmal nicht besorgniserregend ist. Fruchtwasser ist normal und organisch gibt es keinerlei Auffälligkeiten. 

Heute (25+3) wurden folgende Größen gemessen :

 

Bpd 58,9

Fod 76,2

Ku 210,5

Tcd 28,3

Atd 55,2

Asd 57,5

Au 179

Humerus 35,1

Radius 29,5

Ulna 33,2

FL 37,1

Tibia 31,9

Fibula 31

Gewuchtsschätzung 509g

 

Hat vielleicht noch jemand eine Idee, was die Ursache sein könnte oder hat ähnliches erlebt und kann uns Hoffnung machen, dass wir einfach nur ein kleines Baby bekommen? 

 

LG

Maja

 

 

Bisherige Antworten
Experte-Scheufele
Experte-Scheufele | 03.03.2021, 07:55 Uhr
206 Beiträge seit 27.10.2020

Re: Baby zu klein, Femurlänge besonders auffällig

Hallo,

vielen Dank für die Nutzung unserer Plattform, gern beantworte ich Ihre Frage.

Da sonst keinerlei Auffälligkeiten bestehen, gehe ich hier von einer harmlosen, genetischen Ursache und einer normalen Schwangerschaft aus.

Ich wünsche Ihnen alles Gute für den weiteren Verlauf.

Ich hoffe sehr, dass ich Ihnen helfen konnte.

Für weitere Rückfragen stehe ich gern zur Verfügung und wünsche Ihnen alles Gute.

Freundliche Grüße,

Dr. Norbert Scheufele

Re: Baby zu klein, Femurlänge besonders auffällig

Vielen Dank für Ihre schnelle und hoffnungsvolle Antwort!

Würden Sie davon ausgehen, dass man diese gegnetische Ursache über die Exom-Diagnostik herausfindet?  Und würde das für später heißen, dass unser Kind vermutlich recht klein bleiben würde, oder kann es das dann trotzdem noch aufholen?

Vielen Dank und viele Grüße

Experte-Scheufele
Experte-Scheufele | 03.03.2021, 10:11 Uhr
206 Beiträge seit 27.10.2020

Re: Baby zu klein, Femurlänge besonders auffällig

Massgebend ist, dass sonst keine Auffälligkeiten bestehen. Es ist eher davon auszugehen, dass das Kind etwas kleiner bleibt.

Ich hoffe sehr, dass ich Ihnen helfen konnte.

Für weitere Rückfragen stehe ich gern zur Verfügung und wünsche Ihnen alles Gute.

Freundliche Grüße,

Dr. Norbert Scheufele

Meistgelesen auf 9monate.de
  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. Mehr...

  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen