Suchen Menü

Zungenbändchen

Hallo,

Ich hab da mal eine Frage. Mein Kleiner ist jetzt 7 Wochen alt. Eigentlich hat das Stillen immer wunderbar funktioniert. 

Seit gut einer Woche haben wir so unsere Schwierigkeiten... Er schluckt sehr viel Luft beim Trinken, ist sehr unruhig, frustriert und es kommen ganz komische Schmatzgeräusche. 

Kann das an einem verkürzten Zungenbändchen liegen?

Vielen Dank schon mal

Bisherige Antworten
Expertin-Sampaolo
Expertin-Sampaolo | 09.08.2020, 19:17 Uhr
400 Beiträge seit 19.12.2012

Re: Zungenbändchen

Hallo Pünktchen2,

bei einem verkürzten Zungenband ist es in der Regel so, dass es sich im Laufe der Zeit bessert, dass die Probleme, die sich daraus ergeben, eher weniger werden als mehr oder als dass diese sich erst im Laufe der Zeit ergeben.

Aber einmal nachschauen zu lassen, kann trotzdem Sinn machen. Ein kurzes Zungenband erkennt man manchmal daran, dass die Zungenspitze (in Ruhe, aber v.a. in Anspannung also z.B. beim Weinen oder Gähnen) nicht rund, sondern herzförmig ist - das straffe Zungenband zieht die Mitte der Zungenspitze einwärts

Manchmal sind es auch Verspannungen, die Kinder plötzlich und phasenweise anders stillen lassen. Manchmal fließt die Milch anders und dadurch ändert sich das Trinkverhalten. Und auch das warme Wetter kann eine Rolle spielen - es ist eh warm, im Körperkontakt noch mehr und Stillen ist durchaus anstrengend. ;-)

Wenn er momentan ausreichend trinkt, würde ich erstmal abwarten. Vieles gibt sich auch ganz von alleine wieder. Im Zweifelsfalle natürlich Kinderarzt/-ärztin und/oder Stillberaterin vor Ort kontaktieren!

Herzliche Grüße

Sonia Sampaolo

Re: Zungenbändchen

Hallo,

Vielen Dank für die Rückmeldung. 

Wir haben jetzt die Rätsels Lösung. Wir waren heute zum Impfen beim Kinderarzt. Als ich dort nachfragte, stellte der Arzt eine Pilzinfektion Soor im Mundbereich fest. Jetzt wirds hoffentlich schnell besser. 

Expertin-Sampaolo
Expertin-Sampaolo | 10.08.2020, 14:33 Uhr
400 Beiträge seit 19.12.2012

Re: Zungenbändchen

Also noch mal etwas ganz anderes! ;-)

Danke für die Rückmeldung und dann schnelle, gute Besserung für deinen Kleinen. Falls an deinen Brustwarzen etwas sein sollte oder vorbeugend: Gerne 10-15 min oben ohne sonnenbaden! (Natürlich nicht direkt in der Mittagssonne.)

Herzliche Grüße

Sonia Sampaolo

Meistgelesen auf 9monate.de
  • 18. Schwangerschaftswoche (18. SSW)

    Action ist angesagt! Ihr Baby ist jetzt richtig aktiv und ständig in Bewegung. Es trainiert in der 18. Schwangerschaftswoche seine Reflexe und spielt mit der Nabelschnur. Mehr...

  • 21. Schwangerschaftswoche (21. SSW)

    Mittlerweile bewegt sich Ihr Baby so stark, dass auch von außen gefühlt werden kann, wie Ihr Kleines strampelt. Für Ihren Partner beginnt nun ebenfalls eine spannende Zeit. Mehr...

  • Der weibliche Zyklus

    Der weibliche Zyklus wird durch Hormone gesteuert, aber auch durch weitere Faktoren beeinflusst. Lesen Sie hier mehr über das komplexe Zusammenspiel der Hormone und den Eisprung. Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren
Gewinnspiel

Wir verlosen ein langlebiges buntes Kinder-Set aus zertifizierter Bio-Baumwolle und recycelten Materialien!

Jetzt gewinnen

Nutze unsere Zyklus-App inklusive Eisprungkalender und Temperaturkurve (Android & iOS) bei Kinderwunsch.

Mehr zur App