Suchen Menü

Eingezogene Brustwarze nach dem Abstillen

 liebe Forumsgemeinde,

Ich muss mich heute leider wieder an euch wenden. Mein Sohn ist 8 Monate. Da das Stillen eine Katastrophe war, habe ich 2 Monate gestillt und zusätzliche 3 Monate abgepumpt. Vor allem meine linke Brust wurde dadurch super in Mitleidenschaft gezogen. Schon beim Stillen kam viel weniger Milch aus ihr raus, der Kleine hat sie permanent wund gebissen. Beim Abpumpen war sie eigentlich auch immer entzündet, riss auf, blutete, sah ganz ausgefranst aus.

Nun konnte sie sich etwas erholen, jedoch ist die Brustwarze jetzt leicht nach innen gezogen. Nicht, wie eine richtige Schlupfwarze. Es ist eher so, dass die Warze schon nach außen zeigt, aber in der Mitte wie eine Kerbe ist.
Googelt man das, liest man überall von Krebs. Ich war gestern also bei meiner Ärztin. Abgetastet, angeschaut... alles unauffällig. Vorsichtshalber habe ich aber einen Termin im Brustzentrum für einen Ultraschall bekommen.
Der ist jedoch erst in 2 Wochen.

Meine Ärztin vermutet eine chronische Entzündung aufgrund der Strapazen und dass sich meine Brust noch nicht vollständig erholt hat. Dennoch mache ich mir enorme Sorgen.

Ich weiß gar nicht, was ich jetzt von euch erwarte. Vielleicht ähnliche Erfahrungsberichte?! Vielleicht kann mir jemand die Sorgen nehmen? Das Warten ist furchtbar.

Liebe Grüße

 

Bisherige Antworten
Expertin-Sampaolo
Expertin-Sampaolo | 24.09.2021, 16:48 Uhr
447 Beiträge seit 19.12.2012

Re: Eingezogene Brustwarze nach dem Abstillen

Hallo Karen,

war die Frage für das Still-Forum gedacht?

Es ist eine nervenstrapazierende Zeit, wenn man auf eine Untersuchung oder ein Ergebnis warten muss. Dass die Untersuchung erstmal unauffällig war, ist gut. Und in der Regel tritt innerhalb von zwei Wochen auch keine drastische Veränderung ein, sodass die Zeit bis zu Untersuchung keinen großen Unterschied für das Ergebnis bringen wird, selbst wenn der Ultraschall etwas auffälliges zeigt.

Gute Nerven wünsche ich dir und ich drücke die Daumen,

herzliche Grüße

Sonia Sampaolo

Meistgelesen auf 9monate.de
  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. → Weiterlesen

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sicherst du dir hochwertige Preise für dich und deine Liebsten!

Jetzt gewinnen