Suchen Menü

Stillen und Narkose

Hallo,

meine Motte ist jetzt 9 1/2 Wochen alt und wird mitlerweile voll gestillt.
Anfangs mussten wir bei füttern und haben jetzt die letzten drei Wochen endlich voll gestillt.

Jetzt muss ich Freitag ambulant zur Ausschabung wegen Plazentaresten in der Gebärmutter (Haben schon alles versucht und so langsam soll es raus).

Jeder sagt mir was anderes. Stillen nach Narkose geht, geht nicht, nur 12 Stunden danach nicht, dann 24 Stunden nicht.....
Bin jetzt total verunsichert

Abpumpen schön und gut vorher aber ich habe so schon Milch im Überfluss und weiterhin einen starken Milchspendereflex daher überlege ich nur beizufüttern mit der Pre und (Wenn man tatsächlich nach Narkose verwerfen soll) abzupumpen was sie nicht trinken darf.
Da das abpumpen ja auch wieder den Milchfluss mehr anregt.

Bin aber total unsicher...
Bisherige Antworten

@Ginrigo82

Hallo Ginrigo82,

leider habe ich Deine Frage jetzt erst gesehen, was mit nun leid tut.

Die Operatio hast Du hoffentlich gut überstanden und Deine Stillfrage konntest Du hoffentlich auch vorher noch klären.

Bei weiteren Fragen kannst Du dich gerne an unsere Stillberaterin wenden, welche Dir in unserem Experten-Talk "Stillen" zur Verfügung steht:

https://www.9monate.de/community/forum/Stillen?forumId=1949

Ich wünsche Dir alles Gute.

Viele Grüße

Victoria

Meistgelesen auf 9monate.de
  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. → Weiterlesen

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sicherst du dir hochwertige Preise für dich und deine Liebsten!

Jetzt gewinnen