Suchen Menü

Verlust in der 5. Woche

Hallo ihr Lieben,

ich bin Alina, 20 Jahre alt und habe genau vor einem Monat, am 10. Mai, von dem kleinen Wunder in meinem Bauch erfahren. Mein Freund und ich hatten nicht versucht schwanger zu werden, ich hatte Medikamente genommen...

Als ich von der Schwangerschaft erfuhr, war ich in der vierten Woche. Am Dienstag, 8.6. fuhr ich zum Arzt, da mein Freund und ich mit der Geburt des Kindes noch sehr unsicher waren und ich den Puls des Kindes vor einer Entscheidung (behalten/nicht behalten) hören wollte. Ich hatte mich auf diesen Tag gefreut.

Zunächst verlief alles normal, es ist meine erste Schwangerschaft und ich konnte kaum abwarten, erbaut ein kleines Bild in meiner Hand zu halten und seine Herztöne zu hören. 

Als der Arzt mir sagt, dass mein Kind seit ungefähr zwei Wochen tot ist und ich kein Lebenszeichen mehr zu erwarten habe, brach meine kleine Welt zusammen und ich fragte mich, wie viel Leid ein Mensch noch ertragen muss, bis er endlich auch mal glücklich sein darf. 

 

Vielleicht hat einer von euch ja auch so jung einen so großen Verlust erlitten und wir können uns etwas austauschen...

 

Liebe Grüße und bleibt stark ❤️

Alina

Bisherige Antworten

Re: Verlust in der 5. Woche

Hallo liebe Alina2909,

ich bin 24 Jahre alt und hatte bei meiner ersten Schwangerschaft diesen Jahres auch eine Fehlgeburt in der 6+6 Woche. Es war ein natürlicher Abgang. Ich war das erste mal wie du Schwanger und dann direkt nach der Freunde, wurde ebenso meine Welt in tiefer Trauer getunkt. Ich kann dich Verstehen.

Wäre die Fehlgeburt vor 9Wochen und 2Tagen nicht gewesen, wäre ich heute in der 17+3 Woche. Man wäre das schön.

Leider musste ich seit der Fehlgeburt am 06.04.2021 rund 4Wochen waren bis mein HCG Wert auf Null war. Dann Ingesamt nach 9Wochen warten, habe ich endlich meine Periode bekommen! Juhu.

Ich hoffe, dass du deine Periode auch bald bekommst und nicht wie Ich, ca. 9 Wochen darauf warten kannst. Ich hoffe, dass ich in diesen ersten Zyklus einen Eisprung habe, dass ich es wieder probieren kann. Man.

Ich hab mich damals nach der Fehlgeburt mit Videos von vielen Müttern und dem Thema fehlgeburt auseinander gesetzt. Auch bei TVNOW habe ich glaube alle folgen von der Serie TeeniMütter geschaut. Wollte einfach nicht los lassen und hab es damit wohl verarbeitet.

 

Drücke dir die Daumen. :-)

 

Meistgelesen auf 9monate.de
  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. Mehr...

  • Auswertungshilfen für Temperaturkurven

    Die eigene Temperaturkurve innerhalb des Zyklus ist einzigartig, trotzdem ist es manchmal hilfreich, Vergleichsmöglichkeiten zu haben. Anhand der abgebildeten Beispielkurven können... Mehr...

  • 36. Schwangerschaftswoche (36. SSW)

    Manche Kinder sind so vorwitzig und wollen schon vor dem errechneten Geburtstermin das Licht der Welt erblicken. Treffen Sie in der 36. Schwangerschaftswoche also noch die letzten... Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen