Suchen Menü

Mutterschaftgeld

Hallo Liebes Experten Team,

Ich habe im April 2018 mein 1. Kund zur Welt gebracht. Habe mein Elterngeld gesplittet auf 2 Jahre. Im Juni 2019 erwarte ich mein 2. Kind. Meine Frage nun ist, ob der Arbeitgeber verpflichtet ist, mir für das 2. Kund wieder 6 Wochen vorher und 8 Wochen nach ET mir Mutterschaftgeld zu zahlen? Die Versicherung macht es. Falls der AG verpflichtet sein sollte, in welchem Paragraphen steht das.

Vielen Dank im Voraus

Liebe Grüße

05.05.2019 11:05 – Beitrag von der Redaktion bearbeitet.

Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. Mehr...

  • Befruchtung (Konzeption)

    Die Befruchtung ist der Moment, in dem Samen- und Eizelle miteinander verschmelzen und die Zellteilung beginnt. Diese Voraussetzungen müssen für eine Befruchtung erfüllt sein! Mehr...

  • 28. Schwangerschaftswoche (28. SSW)

    Ihr Körper beginnt sich auf die Geburt vorzubereiten. Sie selbst beschäftigen sich vielleicht schon mit der Erstausstattung und den Vorsorgeterminen, die ab nun und bis zur 36. SSW... Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Nutze unsere Zyklus-App inklusive Eisprungkalender und Temperaturkurve (Android & iOS) bei Kinderwunsch.

Mehr zur App