Suchen Menü

Mutterschaftgeld

Hallo Liebes Experten Team,

Ich habe im April 2018 mein 1. Kund zur Welt gebracht. Habe mein Elterngeld gesplittet auf 2 Jahre. Im Juni 2019 erwarte ich mein 2. Kind. Meine Frage nun ist, ob der Arbeitgeber verpflichtet ist, mir für das 2. Kund wieder 6 Wochen vorher und 8 Wochen nach ET mir Mutterschaftgeld zu zahlen? Die Versicherung macht es. Falls der AG verpflichtet sein sollte, in welchem Paragraphen steht das.

Vielen Dank im Voraus

Liebe Grüße

05.05.2019 11:05 – Beitrag von der Redaktion bearbeitet.

Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
  • 06.05.2019, 21:08 Uhr  |  Antworten: 0
    Liebe AG80, vielen lieben Dank für Ihre Frage. Befinden Sie sich zu...  Mehr...
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Auswertungshilfen für Temperaturkurven

    Die eigene Temperaturkurve innerhalb des Zyklus ist einzigartig, trotzdem ist es manchmal hilfreich, Vergleichsmöglichkeiten zu haben. Anhand der abgebildeten Beispielkurven können... Mehr...

  • Der weibliche Zyklus

    Der weibliche Zyklus wird durch Hormone gesteuert, aber auch durch weitere Faktoren beeinflusst. Lesen Sie hier mehr über das komplexe Zusammenspiel der Hormone und den Eisprung. Mehr...

  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Nutze unsere Zyklus-App inklusive Eisprungkalender und Temperaturkurve (Android & iOS) bei Kinderwunsch.

Mehr zur App