Suchen Menü

Firmen-PKW und Elterngeld

Liebe Frau Schleich,

Mein Mann nimmt für unser erstes Kind zwei Monate Elternzeit. Vom Arbeitgeber wird ihm ein Firmenfahrzeug zur Verfügung gestellt, das er auch privat nutzen darf (1%-Regelung). Das Fahrzeug darf er während der Elternzeit nutzen.

Im Antrag auf Elterngeld muss man angeben, dass man ein Dienstauto hat. Zählt dieses während der Elternzeit als Einkommen aus nichtselbständiger Tätigkeit? Wirkt sich das auf die Berechnung seines Elterngeldanspruchs aus? Wäre es klüger/möglich, während der Elternzeit auf das Auto zu verzichten? 

Vielen Dank schon mal für Ihre Hilfe. 

LG Rainbow 

Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Die Messdaten in der Schwangerschaft

    Bei der Untersuchung beim Frauenarzt werden beim Ungeborenen verschiedene Messdaten erhoben, die Auskunft über die Entwicklung des Babys geben. Dazu gehören der biparietale... Mehr...

  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Nutze unsere Zyklus-App inklusive Eisprungkalender und Temperaturkurve (Android & iOS) bei Kinderwunsch.

Mehr zur App