Suchen Menü

Elternzeit vorzeitig beenden - 3.Jahr?

Hallo Frau Schleich,

ich habe eine zweijährige Tochter und einen 7 Wochen alten Sohn.

Mein AG hatte mir freudestrahlend vorgeschlagen die Elternzeit meiner Tochter vorzeitig zu beeenden, damit ich während der Mutterschutzzeiten für meinen Sohn das Geld bekomme, wie ich es auch nach der Elternzeit wieder bekommen würde.

Nun begann die Mutterschutzfrist für meinen Sohn noch vor dem 2.Geburtstag meiner Tochter. Mein AG hatte mir am Telefon gesagt, ich könnte trotzdem (auch bei vorzeitiger Beendigung der Elternzeit das dritte Jahr Elternzeit meiner Tochter noch schieben, also an die Elternzeit für meinen Sohn dranhängen. Später sagte man mir, das sei nicht möglich. Können Sie mir sagen was stimmt?

Seit der Geburt meiner Tochter hatte ich nicht durchgängig Elternzeit, ich habe auch einige Monate Vollzeit gearbeitet. Dies habe ich auch bei meinem Sohn so geplant. Nun hat mir mein AG "aus Kulanzgründen" angeboten diese Monate, in denen ich Vollzeit gearbeitet habe an die Elternzeit dranzuhängen, auch wenn die über das dritte Lebensjahr meines Sohnes hinaus geht (ich habe bei meinem Sohn bis zum 3.Geburtstag beantragt, dann dürfte ich noch die Monate für meine Tochter und die Monate für meinen Sohn, in denen ich im ersten und zweiten Lebensjahr Vollzeit gearbeitet habe, anhängen). Ist das zulässig? Ich dachte immer man dürfte nur die Monate aus dem dritten Lebensjahr auf die Zeit zwischen 3. und 8. Lebensjahr verschieben.

Viele Grüße,

Paula

Bisherige Antworten
Expertin-Schleich
Expertin-Schleich | 22.12.2016, 09:51 Uhr
527 Beiträge seit 19.12.2012

Re: Elternzeit vorzeitig beenden - 3.Jahr?

Liebe Paula,

vielen herzlichen Dank für Ihre Frage.

Generell ist es so, dass Sie beim vorzeitigen Beenden der Elternzeit von Kind 1, diese Zeit bei der Elternzeit von Kind 2 dran hängen können.
Meiner Meinung nach ist es zulässig, auch die Monate vor dem dritten Lebensjahr zu
verschieben.
Ich würde Ihnen aber raten, sich noch einmal bei einer Beratungsstelle (z.B. Pro Familia) vorzustellen und ihr Anliegen dort noch einmal im persönlichen Kontakt zu klären.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen hiermit etwas weiterhelfen und wünsche Ihnen weiterhin alles Gute.

Herzliche Grüße

Yvonne Schleich
(Diplom- Sozialpädagogin)

Meistgelesen auf 9monate.de
  • 25. Schwangerschaftswoche (25. SSW)

    Jetzt wird es langsam eng: In der 25. Schwangerschaftswoche (25. SSW) kann Ihnen Ihr Babybauch manchmal im Weg sein. Doch keine Sorge, selbst wenn Sie irgendwo anstoßen, Ihr Baby... Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren
Gewinnspiel

Wir verlosen ein langlebiges buntes Kinder-Set aus zertifizierter Bio-Baumwolle und recycelten Materialien!

Jetzt gewinnen

Nutze unsere Zyklus-App inklusive Eisprungkalender und Temperaturkurve (Android & iOS) bei Kinderwunsch.

Mehr zur App