Ein Angebot von Lifeline
Mittwoch, 12. Dezember 2018
Menu

Elternzeit fpr Zwillinge "falsch" beantragt beim Arbeitgeber

Liebe Frau Schleich, ich bräuchte dringend Ihre Hilfe bei folgendem Problem: Ich habe 2017 Zwillinge bekommen, den Antrag auf EZ habe ich für "die ersten 24 Lebensmonate meines Kindes gestellt" (fertiges Formular, nur zum Ankreuzen) - völlig unwissend dass mir die doppelte Elternzeit zusteht. Bestätigt hat mir der Arbeitgeber auch "die ersten 24 Lebensmonate meines Kndes" ohne Nachfrage. Auf dem Antrag habe ich seinerzeit noch handschriftlich den geplanten Geburtstermin ergänzt sowie der Hinweis "Zwillinge" .Ich hatte im Vorfeld ganz viel gelesen zu den versch. Themen EZ und Elterngeld um ja keinen Fehler zu machen...was soll ich sagen, genau diese wichtige Info ist mir nirgendwo begegnet. Mir ist klar, Unwissenheit schützt vor Strafe nicht, aber von einem Personaler hätte meiner Meinung nach doch schon die Rückfrage kommen müssen, wie ich denn die geplanten 2 Jahre auf welches Kind aufteilen möchte...(Kollegin von mir wurde vor Kurzem bei ihrem Antrag mit Zwillis gefragt, sie wusste es nämlich auch nicht- so kam der Stein überhaupt erst ins Rollen) aber gut, es ist jetzt so passiert. Nun meine Frage, ich möchte ja den Anspruch von 4 Jahren nicht verfallen lassen, wie kann ich die Situation retten? In einem Schreiben im Nachgang konkretisieren dass die beantragte EZ für Kind 1 galt?
Ich trage mich nämlich mit dem Gedanken, jetzt nochmal 2 Jahre zu verlängern ( konkret mit dem Hinweis für Kind 2!? - wäre damit die Voraussetzung zur Übertragung erfüllt, von jedem Kind 12 Monate in den ersten 3 LJ zu nehmen?), in dieser Zeit Teilzeit zu arbeiten und die restlichen 2 Jahre 1× von Kind1 und 1× von Kind 2) mitzunehmen bis zum 8 LJ. Ich hätte dadurch den Vorteil dass mein 100% Arbeitsvertrag nicht angegriffen wird, Kündigungsschutz besteht und ich in 2 Jahren nochmal entscheiden kann, weiter TZ in EZ zu arbeiten oder auch alternativ dem Papa die Möglichkeit der EZ zu geben, die dann übrigen 2 Jahre nur 30 Std. zu arbeiten. Ich hoffe mein Problem kam verständlich rüber und sie können mir weiterhelfen...Vielen lieben Dank schonmal vorab und nette Grüße Anja
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • 9. Schwangerschaftswoche (9. SSW)

    Auch wenn andere äußerlich noch nichts von Ihrer Schwangerschaft bemerken, werden Sie selbst in der 9. Schwangerschaftswoche wahrscheinlich schon feststellen, dass Ihr Bauch größer... Mehr...

  • Der weibliche Zyklus

    Der weibliche Zyklus wird durch Hormone gesteuert, aber auch durch weitere Faktoren beeinflusst. Lesen Sie hier mehr über das komplexe Zusammenspiel der Hormone und den Eisprung. Mehr...

  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Nutze unsere Zyklus-App inklusive Eisprungkalender und Temperaturkurve (Android & iOS) bei Kinderwunsch.

Mehr zur App > Alle Tools & Services

Zum Seitenanfang