Suchen Menü

Ungewollt schwanger!

Hallo an alle,

ich bin 38 Jahre und habe bereits 3 grosse kids (12, 10 und 8) . Nun traf uns der positive Test total unvorbereitet. Ich bin wohl ca 6. woche.... 

Eigentlich fühl ich mich zu alt für eine weitere Schwangerschaft und Babyzeit. ( Belastung des Körpers, Stressige Babyzeit) .wir haben anstrengende Jahre hinter uns mit den 3 Grossen und gerade wird es entspannter...und nun?!  

Mein Mann steht zu dem 4. Kind und tendiert dazu es bekommen zu wollen. Ich denke mir jedoch das die meiste Arbeit nunmal auf mich fällt. ( Von der Ss mal angesehen) . Ich habe wirklich riesen Respekt & zum Teil Angst das Kind zu bekommen. Alles würde sich ändern, mein Zeitvertrag läuft bis 03.17. dann steh ich ohne Job da und beginne wieder von vorn.... ( nach 10 jahren Hausfrau und Mutter hatte ich mir den beruflichen Wiedereinstieg hart erkämpft, und das nun wieder aufgeben??)  

ich weiss, helfen kann mir gerade keiner aber vll. Erging es einer auch wie mir Und kann mir  von ihrer Entscheidung berichten?! 

Finanziell und platzmässig ginge es wohl, jedoch habe ich das Gefühl das Rad der Zeit 10 jahre zurüch zu drehen und weiss nicht ob ich das will. :(

Bisherige Antworten

Re: Ungewollt schwanger!

Guten Morgen

Ich sage mal mit Vorsicht:GIRL 200:

Ich bin 38,5 und habe gerade unser 3. Kind bekommen. Habe 2 "grössere Kinder" bald 8 und 9 Jahre alt. Der grosse Unterschied zu dir ist; wir haben uns plötzlich noch ein 3. Kind gewünscht, obwohl schön Ruhe eingekehrt ist. Und hier in der Schweiz sieht es ein wenig anders als mit Arbeit, Geld usw.  Obwohl es auch sehr schwer ist ein Job zu kriegen und alles verdammt teuer ist.

Wir haben ein Job-sharing vereinbart, mein Mann bleibt zwei Tage die Woche zu Hause wo ich arbeite. Ich war auch jahrelang Hausfrau und plötzlich war ich bzw. mein Kopf unterfordert.

Es ist streng weil die Hausarbeit, einkaufen usw. wirklich meistens an der Frau hängen bleibt. Sowie die Kinder, Hausaufgaben usw. Wir haben ein älteres 7 Zi. Haus, wo man putzen kann bis zum geht nicht mehr, und immer noch Staub und Spinnwädeln rum hängen;) Aber es ist machbar.

Klar ist es für dich jetzt einen Schock, aber vlt gewöhnst du dich an den Gedanken, nochmals ein Wunder erleben zu dürfen, und kannst dich arrangieren mit Mann, Nanny, Kinderkrippe usw. Und unsere grösseren Helfen wirklich viel mit, ohne das ich was sagen muss. Wenn es nur der Schnuller ist den sie rein tun damit der Kleine nochmals 30min schläft und ich vorwärts machen kann. Sie vergöttern den Keinen Lenny richtig.

Ich würde jetzt mal abwarten, in der 8.ssw zum FA und schauen was der sagt.

Und klar, ist man während der SS nicht mehr so fit wie vor 10Jahren, aber dein Körper schafft das, sonst wärst du nicht nochmal schwanger geworden. Glaube einfach daran.

Viel viel Kraft und Mut wünsche ich dir.

Liebe Grüsse

Re: Ungewollt schwanger!

Danke für deine beruhigenden Worte! :)

Du hast schon Recht, viele Argumente hat auch mein Mann schon vorgebracht. Für uns als Familie ist es vll. Sogar toll und eine Bereicherung . Kinderkrippe, Vaterzeit, helfen der Grossen, das alles ist möglich und das ist der positive Unterschied zu vor 10 Jahren, wo ich zeitweise 3 Windelkinder versorgen musste. Mein Mann freut sich sogar auf die vaterzeit und könnte auch stunden kürzen damit ich wiede los kann... Mmhh...

Auch das ausruhen tagsüber wäre sogar möglich da meine grossen sich  auch mal 1 h alleine beschäftigen können...

Mächste Woche werde ich mal zum FA gehen und gucen ob mit dem baby überhaupt alles ok ist ( wobei ich ein gutes, sicheres Gefühl habe...).

lg

Re: Ungewollt schwanger!

Habe gerade vor 10 Wochen mit 40 Jahren entbunden und es war die BESTE schwangerschaft. Hatte insgesamt nur bilderbuchschwangerschaften, aber diese war extrem entspannt. Also das  muss wirklich nicht sein, dass es wegen dem Alter anstrengender sein muss in der schwangerschaft.

meine Mädels sind demnächst 13 und 7,5 und mir eine große Hilfe. Ganz anders als mit zwei Kleinen.

jobmäßig bleib ich diesmal leider nur ein Jahr zu Hause, aber ich kann meinen Job nicht aufs Spiel setzen.

ich für meinen teil bin froh, dieses Abenteuer noch mal erleben zu dürfen. Das Leben wird früh genug wieder ruhig.

in 6 Jahren wird Eva mich für vieles auch schon wieder nimma brauchen... Seh ich ja an meinen Großen.

 

ich wünsch dir alles alles Liebe und gute

und hoffe, die Freude aufs Abenteuer baby kommt bald

und einen tollen Mann hast du!

 

jk

Re: Ungewollt schwanger!

Hey

Mir ist das auch passiert aber ich bin schon 41 Jahre.

Ich habe auch Angst es nicht mehr zu schaffen  habe ein Job der mir Spass macht ein super Chef . Ich habe auch  schon 3 Kinder im Alter von 17,13,5 Jahre.Ich kann mir mein Leben ohne Sie nicht vorstellen.

Ich hatte ein Termin zur Besprechung einer Unterbindung als der Arzt mir sagte das müssen wir auf Ende Januar verschieben. Er sagte mir das ich in der 6 Woche wäre .Oder ob ich ein Abbruch möchte. Aber das kam für uns überhaupt nicht in Frage. ok man muss sich erst an den Gedanken gewöhnen aber es geht  .Mein Mann war auch erst nicht begeistert aber jetzt freut er sich.Übrigens haben wir mir der 3 monatsspritze verhütet. Und als meine Regel nicht kam  war es super weil sie ja auch weg bleiben sollte. Aber jetzt freue ich mich total darauf:GIRL 154:. Als Kopf hoch du schaffst es

Dein Engel 2010:GIRL 200:

Re: Ungewollt schwanger!

 

Hallo Engel , ja...da bist du tatsächlich in der gleichen situation wie ich. Danke für deine Worte! Ehrlich gesagt kann ich mir einen Abbruch auch nicht so recht vorstellen. Aber besonders an den abenden plagen mich die Ängste... Am nächsten Tag erscheint es mir alles nicht ganz so schrecklich, jedoch kann ich mir ein Baby immernoch nicht vorstellen. 

Heute habe ich mir dennoch erstmal SS Vitamine geholt, wobei ich weiss das es wohl für die so wichtige Folsäuregabe schon zu spät ist. Wie handhabst du das?? Auch wegen dem Thema RisikoSS wegen dem Alter? Wirst du eine Fruchtwasseruntersuchung machen lassen?

Wann wäre denn dein ET? :GIRL 154: Meiner ca 11.01.16....=-O

Re: Ungewollt schwanger!

Hallo

Mein Entbindungstermin wäre am 17.01.2016.

Ich mache mir auch so meine Gedanken wegen den Down syntrom .

Ich werde mich morgen mal mit meine Ärztin beraten was nötig ist.Aber Angst habe ich trotzdem .Habe zwar keine Symtome wie Übelkeit usw...da ist unser Baby bis her gnädig mit mir ausser das ich schnell mal auf 180 bin wenn mein Mann mich Ärgert ....  der arme Kerl.Aber die Angst bleibt ich glaube ich werde wohl erst mal den Trippeltest und wenn nötig den Fruchtwassertest machen , aber wenn ich ehrlich bin ich liebe die Baby jetzt schon und weiß wir werden es schaffen.und was machst du? Liebe Grüße

Engel2010

  Aber dir auch erst mal :GIRL 200: zur Schwangerschaft

Re: Ungewollt schwanger!

Hallo Engel,

warst du schon beim FA? Habe mir vorgenommen bis nachste woche zu warten. 

Den Trippletest werde ich aber nicht machen da dies ja nur ein errechneter Wert ist der mit der wirklichkeit nichts zu tun haben muss. Daher möchte ich mich nicht verunsichern lassen.

Ich glaube wenn dann kommt eher die Fruchtwasseruntersuchung in Frage. Mal hören was die ärztin nächste woche sagt. 

Lg

Re: Ungewollt schwanger!

Hallo

Ja war gestern beim Arzt .

Bin bei ganz neuen Ärztin hingegangen weil meine alte nur 1 wollte das man alles extra bezahlt also  Igelleistung macht .

Nun meine neue Ärztin war super nett !!!!

Sie schaute nach und meinte ich wäre in der 5 Woche und man konnte nur meine Fruchthölle sehen was aber ganz normal wäre.

Sie nahm sich viel Zeit und sagte etwas von ein Blutest der 464€ kosten würde was sie aber nicht machen würde . Sie sagte man soll lieber später eine Fruchtwasseruntersuchung machen.

Sie gabe mir dann ein Heft mit wo alle untersuchungen drin stehen die mann dann machen kann .

Also eine sehr guter  Ärztin .

Ich bin froh das ich mir nicht anhören mußte ungewollt schwanger geworden zu sein.

Ich wünsche dir eine schjöne Kugelzeit. Geniesse es auch wenn es uns (noch) schwer fällt.

Habe aber bis die ausgebliebene Periode immer noch keine ssw  Syntome.

mfg

Engel2010

Re: Ungewollt schwanger!

vergessen... Also mit übelkeit habe ich leider zu kämpfen. Entweder hab ich Hunger oder mir ist übel.... Oder vll. Ist es doch nur Einbildung? ;)  Auf jeden fall merke ich schon von anfang an beim sport, das ich super schnell aus der puste bin....

ausserdem hab ich einen Blähbauch. Ich wundere mich selber das es schon alle dies anzeichen gibt....

Re: Ungewollt schwanger!

Guten Morgen und sorry wenn ich euch einfach reinquasle;)

Schön wenn du dich jeweils morgen freust, und am Abend wenn du müde bist halt noch zweifelst, ist ja ganz normal.

Aber weisst du, ich bin noch nie so viel in meinem Leben herumgeliegen wie letztes Jahr in der 3. Schwangerschaft. Jeden Morgen um 8Uhr wenn die Kinder zur Schule gingen (ausser an zwei Arbeitstagen), ging ich wieder ins Bett;)

Man spürt in der SS schon das man älter geworden ist. Mir blieb anfangs und gegen Ende der SS die Puste weg, wenn ich ins 1. OG hinauf ging. Das war sehr ungewohnt. Aber die Kinder verstehen es in diesem Alter. Und alle anderen Menschen sowiso auch. Und jetzt, paar Wochen nach der Entbindung fühle ich mich wieder super fit, kaum ein Unterschied wie vor 9 bzw. 10Jahren.

Und jetzt mit Lenny kuscheln wir jeden Morgen und Nachmittag manchmal stundenlang im Bett. Das ist soooo schön. Ein Kind so geniessen zu können! Und nachmittags nach der Schule gehen wir oft 2 Stunden in den Wald. Ich mit Kinderwagen am walken, und die grossen mit Fahrrad am "grossen" usw. Und alle haben Spass. Der kleine Lenny will schon nicht mehr in die Tragtasche im Kiwa, weil er da seine Geschwister nicht sieht. Er wollte sich ständig hochziehen und reklamierte. Jetzt schnalle ich ihn bereits an (fast liegend) ohne Tragtasche. Und das mit 3 Monaten;-)

Von der Arbeit her ist es das pure Gegenteil, wenn man wie ihr 3 Wickelkinder gehabt hat. Du musst niemandem hinterher springen, kannst dein Tag gestalten wie du willst. Dich stört niemand beim Stillen usw.

Wegen der Risikoschwangerschaft. Mir sagte die FÄ; ich sei keine Risikoschwangere obwohl ich z.B. jetzt ein Jahr Heparin wegen Thrombosen spritzen musste. Ich habe alle normalen Test's gemacht. Zuerst alle 6 Wochen zum US danach alle 4 Wochen. Und der Triple Test sagt ja schon vieles aus wegen DownS. Meine Schwiegermama hat mich auch zur Fruchtwasseruntersuchung drängen wollen.:STOP:Ich sagte; Ohh nein, kommt mir nicht in die Tüte. das Baby spürt das wir sein Leben bwz. Gesundheit anzweifeln, wenn die Ärztin da mit der Nadel reinsticht. Aber da hat auch jeder seine Meinung.

Sorry für die Texterei, war gerade in Fahrt;-) und wollte dir möglichst viele Vorteile aufzählen...

Morgens von 5 bis 7 Uhr ist meine Zeit. Kaffee, Zeitung, PC und Küche vorbereiten. Wir haben auch ein riesen Glück mit den Nächten. Klein Lenny schläft schon 12 Stunden, einmal muss ich ihn nachts füttern aber da öffnet er seine Augen nicht:-)

Und die Abende geniessen mein Mann und ich zu zweit.

Wie du siehst kommt ev. eine schöne Zeit auf dich zu.

Ich finde es super wie dein Mann Freude zeigt und das ihr euch arrangieren könnt. Wo ein Wille ist, ist ein Weg.

Alles alles Gute und liebe Grüsse

 

 

Re: Ungewollt schwanger!

 

Danke für deine aufmunternden Worte! Im bett liegen bleiben wird es wohl nur in der ausnahme geben da ich ein grosses haus, garten und ja die 3 kids bzw. 4 kids versorgen muss...  Was das Thema schlafen bei säuglingen angeht bin ich arg traumatisiert. Keines der Kinder war unproblematisch was das schlafen anging aber der Jüngste war echt zum abgewöhnen. Er kam Nachts stündlich und wollte an die Brust und sei es um sich nur zu vergewissern das ich da bin. Auch tagsüber hat er max 45 min am Stück mal alleine gelegen.:-( ...Ich bin also auf das schlimmste vorbereitet.... Aber abwarten....

Re: Ungewollt schwanger!

Hallo

Ups sorry, das tut mir leid. Ich hoffe für dich trotzdem das es diesmal ruhiger wird.

Mir sagte mal die Hebi; es kommt nichts was man nicht ertragen kann, oder die Kraft dazu hätte.

Wir haben auch einen Garten, muss pro Woche mind. 2 Std. Rasen mähen, aber letztes Jahr hatten wir halt ne Wildwiese;-) Einfach versuchen den Fünfer gerade zulassen.

Viel Glück und alles Gute.

Liebe Grüsse

Re: Ungewollt schwanger!

Hallo,

ich kann dir nur sagen, das gleiche ist mir letztes Jahr passiert und nun steh ich nur paar Wochen vor der Entbindung. Ich hab mir die Entscheidung auch nicht leicht gemacht. Unser Leben war gerade so entspannt. Wir hatten beide Arbeit (OK ich auch nur befristet) die Kinder sind 14,12, 5 und es lief alles gerade. Ich bin trotz Verhütung schwanger geworden und umso größer war der schock als ich den Test in den Händen hilt.
Ich habe einige Gespräche mit meinem FA und auch mit der Diakonie geführt um mich entscheiden zukönnen. Im Endeffekt hab ich auf mein Herz gehört. Jetzt bin ich froh drüber. Klar hab ich auch ANgst vor der kommenden Zeit, aber auch das werden wir schaffen. Da bin ich mir sicher.

 

Ich wünsch dir alles Gute.

 

LG Bea

Re: Ungewollt schwanger!

Danke für deine Antwort! Wann hast du es denn auf arbeit gesagt?? Und wie machst du das mit dem befristeten arbeitsvertrag? Läuft der dann aus und du bekommst elterngeld? Wo kann ich mich darüber informieren, weisst du das zufällig?

lg

Re: Ungewollt schwanger!

Hallo, ich habe es gesagt sobald ich den Mutterpass hatte. Der AV ist ganz normal ausgelaufen. Dann hab ich mich auf dem Arbeitsamt gemeldet. Dort geht mal ganz normal die 6 Wochen vor ET in den Mutterschutz und bekommt Mutterschaftgeld. Halt nur den Satz von der Krankenkasse ohne AG Anteil. Elterngeld wird aus dem Einkommen der letzten 12 Monate berechnet. Also aus dem Gehalt vom AG bis zum Ende der Beschäftigung und aus dem ALG 1.

LG Bea

Re: Ungewollt schwanger!

Hallo
Ich bin 36 und Mutter von 5 Kindern (18,16,6,3 und 10 Monate) ich habe auch nach 9 1/2 Jahren nochmal von vorn begonnen. Hatte einen befristeten Arbeitsvertrag der sich in einen unbefristeten verlängert hätte. Jedoch entschied ich mich (obwohl ich damals mit dem Vater noch nicht zusammen war) für das Kind. Und bekam sogar noch weitere. Hab keine Angst. Dein Körper schafft das und auch der Wiedereinstieg in den Beruf wird klappen. Es wird nicht einfach, aber wenn alle zusammenhalten dann funktioniert auch später alles!!
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen