Suchen Menü

Abstillen und welche Milch

Hallo!
Meine Kleine (9Monate) hat sich vor einer Woche selbst abgestillt (sie wurde nur noch nachts gestillt). Bisher hat es mit meiner Brust sehr gut funktioniert, nur heute spürte ich um die Brustwarze rum kleine Knötchen (wie verstopfte Milchdrüsen). Wenn ich jetzt mit der Handpumpe abpumpe wird doch der Milchfluß wieder angeregt, oder? Was kann ich sonst noch tun?
Meine 2. Frage ist: Bisher bekam die Kleine morgens und abends eine Flasche HA 2 Milch. Ab wann kann ich auf Folgemilch umsteigen und welche (1, 2 oder 3)?
Vielen Dank Daniela
Bisherige Antworten

Abstillen und welche Milch

HA2 ist bereits Folgemilch. Wenn sie Beikost bekommt, erübrigt sich die HA Nahrung eigentlich sowieso. Ich würde ihr Pre geben und ab dem ersten Lebensjahr Vollmilch versuchen.
Die Brust kann man kühlen und evtl. auch das Nötigste ausstreichen.

Abstillen und welche Milch

Warum Pre und nicht die andere Folgemilch- was ist der Unterschied?

Abstillen und welche Milch

Der Unterschied liegt in den Anteilen an Stärke . Folgemilchen haben alle "leere" Stärke die keinerlei Nährwert hat. Wenn Sie auf die anderen Nährstoffe achten, gibt es bei Pre und 1 keinen Unterschied.
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Mikrozephalie

    Mikrozephalie ist eine Art von Schädelverformung bei neugeborenen Säuglingen. Hierbei ist der Kopfumfang des Kindes deutlich verkleinert, was ein starkes Missverhältnis zwischen... → Weiterlesen

  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. → Weiterlesen

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sicherst du dir hochwertige Preise für dich und deine Liebsten!

Jetzt gewinnen