Suchen Menü

TSH Wert in der SS

Hallo,

ich habe heute Info bekommen von meiner FÄ, dass mein TSH wert etwas erhöht ist nämlich 4,1

Ich bin momentan in der 37. ssw

welche folgen hat es auf mein baby, wenn dieser tsh wert 4,1 ist?

 

bitte um Info

mfg

Bisherige Antworten
Expertin-Grüne
Expertin-Grüne | 13.05.2022, 17:42 Uhr
Registriert seit 03.11.2011

Re: TSH Wert in der SS

Hallo Askim,

eine Unterstützung der Schilddrüse ist bei diesem Wert sinnvoll. Häufig steigt der Bedarf in der Schwangerschaft.

TSH Wert liegt aber nicht im Bereich einer relevanten Unterfunktion, die die Entwicklung des Babys gefährdet.

viele Grüße 

Dr. Grüne

Re: TSH Wert in der SS

Hallo nochmal,

wenn ich für die restlichen (ca.) 2-3 wochen keine schilddrüsentabletten (euthroyx) nehme, würde was ausmachen auf mein baby bzw. Auf mich oder auf die entbindung?

mfg

 

Expertin-Grüne
Expertin-Grüne | 13.05.2022, 20:48 Uhr
Registriert seit 03.11.2011

Re: TSH Wert in der SS

Hallo Aksim,

das lässt sich nicht sicher sagen.
Wollen Sie denn das Euthyrox nicht einnehmen? Und wenn nicht: warum?

viele Grüße

Dr. Grüne 

Re: TSH Wert in der SS

Ich bekomme von diesen tabletten sehr starke kopfschmerzen und hab ca. Nur noch 2 wochen bis zur entbindung. Wenn es wirklich nicht mein baby schadet, möchte ich es "sparen".

mfg

Expertin-Grüne
Expertin-Grüne | 14.05.2022, 11:29 Uhr
Registriert seit 03.11.2011

Re: TSH Wert in der SS

Hallo Askim,

es ist ungewöhnlich davon Kopfschmerzen zu bekommen.
Anstatt es gar nicht zu nehmen, sollten Sie mit Ihrem Arzt besprechen, ob nicht die Dosierung nochmal angepasst werden kann.

viele Grüße
Dr. Grüne

Re: TSH Wert in der SS

Wirds dem baby was passieren, wenn ich für die restlichen ca. 2 wochen keine tabletten nehme und der tsh wert 4,1 ist?

bitte um info

mfg

 

Expertin-Grüne
Expertin-Grüne | 14.05.2022, 22:18 Uhr
Registriert seit 03.11.2011

Re: TSH Wert in der SS

Hallo Askim,

das lässt sich nicht sicher vorhersagen, da sie die Situation auch noch verschlechtern kann.
Der genannte Wert ist hochnormal/grenzwertig. Möglicherweise hat Ihr Arzt aber noch eine weiterführende Diagnostik durchgeführt.

Fragen Sie nach und besprechen Sie nocheinmal die Therapie.

https://www.9monate.de/schwangerschaft-geburt/beschwerden-erkrankungen/schilddruesenunterfunktion-id94458.html

viele Grüße
Dr. Grüne

Meistgelesen auf 9monate.de
  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. → Weiterlesen

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sicherst du dir hochwertige Preise für dich und deine Liebsten!

Jetzt gewinnen