Suchen Menü

Sodbrennen

Liebe Frau Dr. Grüne,

ich bin mittlerweile in der 16.SSW und habe immer mehr mit starkem Sodbrennen zu kämpfen. Ich habe schon geschaut, ob es an Lebensmitteln hängt, die ich meiden könnte, aber dem ist nicht so.

Lefax hilft bedingt, da es immer in Kombination mit Blähungen auftritt. Jedoch raubt es mir inzwischen teilweise den Schlaf, hält für mehrere Tage an, auch wenn ich zwischendurch ein paar Tage Ruhe habe. Gaviscon bekomme ich nicht runter, das finde ich sehr eklig und davon wird mir nur schlecht :-! Senf und Ingwer sind dasselbe... Mit Haferflocken und Magermilchjoghurt sowie Mandeln habe ich auch nur wenig Erfolg gehabt.

Was kann ich tun??? Ich bin langsam verzweifelt und sowohl Hebamme als auch FA raten mir lediglich zu Gaviscon.

Vielen Dank!

Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
  • 21.01.2019, 07:15 Uhr  |  Antworten: 0
    Hallo Anne, es gibt wirkstoffähnliche Alternativen zu Gaviscon, die Sie...  Mehr...
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Der weibliche Zyklus

    Der weibliche Zyklus wird durch Hormone gesteuert, aber auch durch weitere Faktoren beeinflusst. Lesen Sie hier mehr über das komplexe Zusammenspiel der Hormone und den Eisprung. Mehr...

  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. Mehr...

  • Kliniktasche packen

    Wann ist der richtige Zeitpunkt die Kliniktasche zu packen? Sinnvoll ist in jedem Fall, die Tasche ab der 30.Schwangerschaftswoche gepackt zu haben, denn die wenigsten Babys halten... Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Nutze unsere Zyklus-App inklusive Eisprungkalender und Temperaturkurve (Android & iOS) bei Kinderwunsch.

Mehr zur App