Suchen Menü

Schwimmen mit bakterieller Vaginose

Guten Morgen,

ich bin derzeit mit unserem 4. Kind in der 7. Woche schwanger. Zum ersten Mal überhaupt wurde bei mir eine bakterielle Vaginose festgestellt, die mit Fluomizin behandelt wird. Ich bin von Anfang an symptomfrei gewesen. Mein FA ist nun im Urlaub und ich habe zwei Fragen.

1. Nach der ersten Einnahme hat ich leichte Schmidtblutungen, am Vortag hat jedoch auch die Untersuchung mit Abstrich stattgefunden. Jetzt habe ich immer mal wieder gelblich/hellbraunen Ausfluss. Hängt das mit dem Medikament zusammen?

2. Eigentlich schwimme ich jeden Morgen ca. 45 Minuten im See. Die Wasserqualität ist einwandfrei, ich trockne mich danach sofort ab und ziehe trockne Kleidung an. Kann ich dies weiterhin tun oder schadet es eher?

Vielen Dank und herzliche Grüße

 

Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • 21. Schwangerschaftswoche (21. SSW)

    Mittlerweile bewegt sich Ihr Baby so stark, dass auch von außen gefühlt werden kann, wie Ihr Kleines strampelt. Für Ihren Partner beginnt nun ebenfalls eine spannende Zeit. Mehr...

  • Kliniktasche packen

    Wann ist der richtige Zeitpunkt die Kliniktasche zu packen? Sinnvoll ist in jedem Fall, die Tasche ab der 30.Schwangerschaftswoche gepackt zu haben, denn die wenigsten Babys halten... Mehr...

  • 36. Schwangerschaftswoche (36. SSW)

    Manche Kinder sind so vorwitzig und wollen schon vor dem errechneten Geburtstermin das Licht der Welt erblicken. Treffen Sie in der 36. Schwangerschaftswoche also noch die letzten... Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Nutze unsere Zyklus-App inklusive Eisprungkalender und Temperaturkurve (Android & iOS) bei Kinderwunsch.

Mehr zur App