Ein Angebot von Lifeline
Donnerstag, 21. Februar 2019
Menu

Risikoschwanger

Guten Tag,

ich bin 44 und erwarte mein 4.Kind.
Allein aufgrund meines hohen Alters bin ich schon Risikoschwanger, dies ist mir bewusst.
Ich kenne auch die Abortrate mit 44, die bis 80 Prozent beträgt.
Ich habe zwei Fragen:Kann ich aktiv etwas tun, um das Risiko einer FG zu verringern?

Die andere Frage, in der Schwangerschaft davor hatte ich eine Schwangerschaftsdiabetes. Gibt es vielleicht da Möglichkeiten das Risiko einer erneuten SMS Diabetes zu verringern?

Danke und liebe Grüße

Heilca
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
  • 16.08.2018, 18:09 Uhr  |  Antworten: 0
    Hallo Heilca, zunächst mal herzlichen Glückwunsch zu Ihrer Schwangerschaft...  Mehr...
Meistgelesen auf 9monate.de
  • RS-Virus – Auslöser von...

    Das RS-Virus (Respiratorisches Synzytial-Virus, RSV) verursacht Atemwegsinfektionen, von denen vor allem Babys und Kleinkinder betroffen sind. Man geht davon aus, dass nahezu alle... Mehr...

  • Einnistung

    Einnistung ist der Moment, in dem sich eine befruchtete Eizelle in der Wand der Gebärmutter einnistet. Sie erfolgt etwa fünf bis zehn Tage nach der Befruchtung der Eizelle. Mehr...

  • Befruchtung (Konzeption)

    Die Befruchtung ist der Moment, in dem Samen- und Eizelle miteinander verschmelzen und die Zellteilung beginnt. Diese Voraussetzungen müssen für eine Befruchtung erfüllt sein! Mehr...

  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Nutze unsere Zyklus-App inklusive Eisprungkalender und Temperaturkurve (Android & iOS) bei Kinderwunsch.

Mehr zur App > Alle Tools & Services

Zum Seitenanfang