Suchen Menü

Herztöne

Sehr geehrte Fr. Dr. Grüne, 

Ich bin aktuell in der 15. SSW und hatte diese Woche erstmals mit einem Fetal Doppler die Herztönchen gehört.

Ist es denn normal, dass die aktuell immer noch an gleicher Stelle zu finden sind?

Bisher war im Ultraschall (letzter vor gut 2 Wochen) immer alles ok und das Kleine hat sich immer bewegt. Jetzt mache ich mir etwas Sorgen wegen der Herztöne immer an gleicher Stelle...

Über eine Rückmeldung freue ich mich!

Vielen Dank!

Sternschnuppe 

Bisherige Antworten
Expertin-Grüne
Expertin-Grüne | 29.01.2021, 07:10 Uhr
Registriert seit 03.11.2011

Re: Herztöne

Hallo Sternschnuppe,

keine Sorge. Die Gebärmutter ist ja noch gar nicht sehr groß. Das ist der Bereich, an der Sie Herztöne ableiten können auch auf ein kleines Gebiet einzugrenzen.

viele Grüße
Dr. Grüne

Re: Herztöne

Hallo Frau Dr. Grüne, 

Ich muss noch mal nachhaken. Auch nun in der 18. Woche sind sie Herztöne immer noch an der gleichen Stelle. Nur ein einziges Mal lag mein Baby woanders. Ist das immer noch normal? Hab auch mal Ultraschall Bilder geschaut. Auch da liegt der Kopf immer rechts im Bild. Bewegen tut sich mein Baby auch immer im Ultraschall und manchmal spüre ich es auch schon. Dennoch mache ich mir Sorgen, dass etwas nicht stimmen könnte. 

Ist diese Sorge unbegründet?

Danke und viele Grüße 

Sternschnuppe 

Expertin-Grüne
Expertin-Grüne | 16.02.2021, 19:54 Uhr
Registriert seit 03.11.2011

Re: Herztöne

Hallo Sternschnuppe,

an der Situation hat sich noch nicht viel verändert. Die Gebärmutter steht weiterhin noch unterhalb des Nabels.
Das Baby ist erst etwa 14 cm groß.
Meist ist es gar nicht so einfach, die Herztöne überhaupt abzuleiten und das Geräusch stammt daher häufig von mütterlichen Blutgefäßen. Zu unterscheiden ist das an der Herzfrequenz (Mutter ca. 80, Baby ca.150 Schläge pro Minute)
Sie sollten mit dem Gerät auch möglichst gar nicht zu lang herumsuchen.

viele Grüße
Dr. Grüne

Re: Herztöne

Vielen Dank. 

Ja, die Herztöne von mir und meinem Baby sind deutlich unterschiedlich schnell, da besteht kein Zweifel.

Momentan finde ich die Töne wirklich sofort und die Dauer der Nutzung liegt somit deutlich unter einer Minute. Dennoch versuche ich das Gerät so selten wie möglich zu benutzen. In letzter Zeit ist mir das nur schwer gelungen... Kann das Abhören denn Schäden beim Kind auslösen? 

Expertin-Grüne
Expertin-Grüne | 17.02.2021, 07:06 Uhr
Registriert seit 03.11.2011

Re: Herztöne

Hallo Sternschnuppe,

eine längere Untersuchung mit Schallwellen kann zu einer Überwärmung führen. Das gilt es zu vermeiden.

viele Grüße
Dr. Grüne

Meistgelesen auf 9monate.de
Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen