Ein Angebot von Lifeline
Mittwoch, 13. Dezember 2017
Menu

Grippe

Guten Tag,
ich bin mittlerweile in der 10.ssw. Letzte Woche war ich auf Dienstreise, die mir trotz ausreichender Pausen zu anstrengend wurde. Seit Montag bin ich im Krankenstand. Die Erschöpfung wurde zwar weniger, doch seit gestern plagen mich vermehrt grippeähnliche symptome (Kopfschmerzen, Gliederschmerzen, kalte Hände und Füße, jetzt kommt noch ein bisschen Halsschmerzen und leichter Schnupfen dazu). Nachdem jetzt auch meine Temperatur zu steigen beginnt, würde mich interessieren, ob das gefährlich für das Kind sein kann bzw ab welcher Temperatur ich etwas abseits von Hausmitteln machen soll. Kann ich bedenkenlos Mexalen nehmen? V.a. zusammen mit meinem restlichen Medikamentencocktail (Prednisolon, Lovenox, Thrombo ASS, Thyrex und Utrogest).
Meinen Frauenarzt hab ich leider nicht mehr erreicht.
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
  • 16.11.2017, 16:25 Uhr  |  Antworten: 1
    Hallo Hotmail, bei Fieber (> 39°C) und Kopfschmerzen dürfen Schwangere...  Mehr...
Meistgelesen auf 9monate.de
  • 18. Schwangerschaftswoche (18. SSW)

    Action ist angesagt! Ihr Baby ist jetzt richtig aktiv und ständig in Bewegung. Es trainiert in der 18. Schwangerschaftswoche seine Reflexe und spielt mit der Nabelschnur. Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Nutze unsere Zyklus-App inklusive Eisprungkalender und Temperaturkurve (Android & iOS) bei Kinderwunsch.

Mehr zur App > Alle Tools & Services

Zum Seitenanfang