Suchen Menü

Geschlechtsspezifische Fehlgeburten

Liebes Experten-Team, seit paar Tagen beschäftigt mich die Frage ob es Fehlgeburten aufgrund des Geschlechtes geben kann . Ich habe im Dezember meine 4. Fehlgeburt gehabt und meine 2. Ausschabung. Bei allen Fehlgeburten war ich mir von Gefühl sicher , dass es ein Junge ist . Bei mehrer Tochter hatte ich beim positiven Schwangerschaftstest das Gefühl es wird ein Mädchen . Diese Schwangerschaft war komplikationslos und bisher meine einzigste Schwangerschft die ein gutes Ende hatte . Mein Frauenarzt schiebt es eher auf „ Pech „ und im Genlabor und beim Hormontest könnte man nix finden . Nun frage ich mich ob Mein Körper vlt männliche Embryonen abstößt . Gibt es sowas wirklich ? Wie kann man sowas untersuchen lassen ? Spielt da der Rhesusfaktor eine Rolle ? Ich habe gelesen dass männliche Embryonen sensibler sind , die Plazenta dünner ist und es mehr zu Fehlgeburten kommt als bei Mädchen ?!


Liebe Grüße
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Die Messdaten in der Schwangerschaft

    Bei der Untersuchung beim Frauenarzt werden beim Ungeborenen verschiedene Messdaten erhoben, die Auskunft über die Entwicklung des Babys geben. Dazu gehören der biparietale... Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Nutze unsere Zyklus-App inklusive Eisprungkalender und Temperaturkurve (Android & iOS) bei Kinderwunsch.

Mehr zur App