Suchen Menü

Schmierblutung um den Mittelschmerz

Hallo,

Mein Mann und ich wünschen uns Seite längere Zeit ein 2 Kind.

Mit unserem 1 Sohn bin ich sofort nach Pille absetzen schwanger geworden allerdings jetzt beim 2 tut sich garnichts.

Mein Mann haz ein Spermiogramm machen lassen was völlig in Ordnung war

Jetzt zu meiner eigentlich Frage ich hab ein sehr  sehr unregelmäßige zyklus der auch sehr lang ist hormone komm für mich nicht in frage.

Am 28.2 hatten wir sex am 5.3 bis einschließlich 8.3 hatte ich den sogenannten mittelschmerz wir haben es genutzt am 5.3 und 7.3 am 6.3 bis heute bekam ich eine leichte schmierblutung was kann das sein?

Kann ich trotzdem schwanger sein? Oder deutet alles auf eine Gelbkörperchinschwäche hin?

Bisherige Antworten
Experte-Warm
Experte-Warm | 12.03.2015, 09:31 Uhr
11774 Beiträge seit 03.11.2011

Re: Schmierblutung um den Mittelschmerz

Hallo,Ihr Körper wird anders reagieren .weil Sie älte rgeworden sind. Es gibt sog. Ovulationsblutungen, die mit dem Eisprung direkt aber nichts zu tun haben. Die Ursachen des Mittelschmerzes sind ungeklärt. Einerseits wird angenommen, er kommt von Spannungen der Eierstock-Kapsel (die es anatomisch nicht gibt) vor dem Eisprung oder durch die Follikelflüssigkeit  nach dem Eisprung. Bei Kinderwunsch könnte man den Zyklus stimulieren. Lassen Sie sich in einer KIWU-Praxis beraten.

Liebe Grüße PD Dr.Warm

Meistgelesen auf 9monate.de
  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. → Weiterlesen

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen