Suchen Menü

Eisprung mit Cyclo Progynova???

Guten Tag zusammen,

wir üben bereits seit 3 Jahren, wo ich die Pille abgesetzt habe. Meine Zyklen waren regelmäßig und sind es derzeit nicht mehr.
Werte:
FSH: 47,4, LH: 20,2, DHEAS: 84,5, AMH unter Nachweisgrenze
Endokrinologe sagte, dass die Werte NICHT auf Wechseljahre hin deuten. Woher kommen dann die Zyklusschwankungen? Habe keinerlei Beschwerden (Hitzewallungen etc.).

Eine Gynäkologin hat mir Cyclo Progynova verschrieben und sagte mir, dass ich damit einen Eisprung bekommen kann. Eine zweite Meinung sagte mir, dass der Eisprung unterdrückt wird, so dass ich es wieder abgesetzt habe. Was ist korrekt oder soll ich nur die erste Hälfte die Cyclo Progynova nehmen und in der zweiten Hälfte z.B. Famenita?

War letzte Woche in einer Kiwu-Praxis und mit meinen Werten könne ich nicht mehr schwanger werden, wurde mir mitgeteilt.
Es wird auf meinen Wunsch hin noch ein Versuch unternommen. Und zwar soll ich ein Blister Cyclo Proynova nehmen und im neuen Zyklus am Tag 3 / 4 zum Dok gehen. Dann soll Clomifen 150 mg (3 Tabletten) genommen und wieder geschaut werden.
Sollte sich ein Ei entwickelt, soll es entnommen werden und künstlich befruchtet werden und dann wieder eingesetzt werden.

Wie kann ich meine Werte verbessern? Gibt es Medikamente, um FSH zu senken?
Was kann ich sonst machen?

Kann ich zum ersten Mal noch schwanger geworden?

Vielen herzlichen Dank für Ihre Zeit und Antwort!!!

Viele Grüße


Engelchen47

Bisherige Antworten
9monate-Gesundheitsteam
9monate-Gesundheitsteam | 31.10.2020, 11:56 Uhr
82 Beiträge seit 30.06.2020

Re: Eisprung mit Cyclo Progynova???

Hallo Engelchen47,

bei der Interpretation der genannten Werte kommt es auch immer darauf an, wann im Zyklus diese entnommen wurden.
Woher letztlich im Verlauf die Zyklusschwankungen kommen, lässt sich nicht immer sicher feststellen, sinnvoll kann es auf jeden Fall sein, den Zyklus durch Hormone zu unterstützen. Die Idee, wie es in der Klinik angesetzt wurde, ist die, dass versucht wird, den Zyklus mit Medikamenten ersteinmal zu unterbrechen und dann geregelt herbeizuführen. Durch Clomifen kann die Menge an Hormonen, die im Zyklus benötigt werden, sehr gut gesteuert werden. Mit der engen Kontrolle durch den Arzt kann dann eingschätzt werden, ob die Menge richtig ist oder nicht und sie kann gegebenenfalls angepasst werden.
Letztlich ist das Vorgehen der Kinderwunschklinik ersteinmal der beste Weg, um zu versuchen, eine SChwangerschaft herbeizuführen, eine weitere Unterstützung gibt es leider ersteinmal nicht. Der Versuch ist sicherlich gerechtfertigt und mit Hilfe der künstlichen Befruchtung kann es durchaus sein, dass Sie eine Schwangerschaft hinbekommen.

Insofern, lassen Sie sich nicht entmutigen, vertrauen Sie den Ärzten der Klinik. Wir drücken Ihnen die Daumen, dass es Ihnen gut geht und Sie erfolgreich schwanger werden. Kommen Sie gerne wieder auf uns zu, falls sich weitere Fragen ergeben - Ihr 9Monate Gesundheitsteam

Meistgelesen auf 9monate.de
  • Der weibliche Zyklus

    Der weibliche Zyklus wird durch Hormone gesteuert, aber auch durch weitere Faktoren beeinflusst. Lesen Sie hier mehr über das komplexe Zusammenspiel der Hormone und den Eisprung. Mehr...

  • 28. Schwangerschaftswoche (28. SSW)

    Ihr Körper beginnt sich auf die Geburt vorzubereiten. Sie selbst beschäftigen sich vielleicht schon mit der Erstausstattung und den Vorsorgeterminen, die ab nun und bis zur 36. SSW... Mehr...

  • Auswertungshilfen für Temperaturkurven

    Die eigene Temperaturkurve innerhalb des Zyklus ist einzigartig, trotzdem ist es manchmal hilfreich, Vergleichsmöglichkeiten zu haben. Anhand der abgebildeten Beispielkurven können... Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen

Nutze unsere Zyklus-App inklusive Eisprungkalender und Temperaturkurve (Android & iOS) bei Kinderwunsch.

Mehr zur App