Suchen Menü

Adenomyose ja oder nein?

Wir versuchen, seit 15 Zyklen schwanger zu werden. In der Endometrioseklinik wurde mir anhand Transvaginalem Ultraschall gesagt, dass ich Adenomyose habe (ein Teil der Gebärmutter ist dicker als der Rest, man sieht fingerförmige schwarze Streifen). Dass eine finale Diagnose zwar nur durch Biopsie gemacht wird, dass das aber keiner tut. Aussage war soweit ich es verstanden habe, dass so gut wie gesichert ist, dass Adenomyose habe aber das nicht so tragisch sei.

Laut Studien, die ich anschließend online gefunden habe, ist Adenomyose aber doch angeblich SEHR hinderlich um schwanger zu werden. Laut mancher Aussage ist es „quasi ausgeschlossen“ natürlich schwanger zu werden. Die einen preisen künstliche Befruchtung als die Lösung an - andere sagen, dass das fast genauso unwahrscheinlich ist wie natürliche Schwangerschaft.
 
Mit meiner Verunsicherung bin ich dann zu meinem normalen Gynäkologen, der meinte, ich habe ja nur VERDACHT auf Adenomyose. Aber eigentlich gäbe es auch gar keine Methode, um das wirklich zu diagnostizieren. Laut Internet ist transvaginaler Ultraschall aber doch eine legitime Diagnosemethode dafür.
 
Hormone sind ok, Spermien sind auch ok.
 
Was stimmt denn nun? Ist es quasi gesichert, dass ich Adenomyose habe? Oder nicht? Ist Adenomyose nun gar nicht dramatisch, um schwanger zu werden? Oder ist eine natürliche Schwangerschaft so gut wie ausgeschlossen damit?
Bisherige Antworten
Experte-Scheufele
Experte-Scheufele | 14.09.2021, 20:20 Uhr
663 Beiträge seit 27.10.2020

Re: Adenomyose ja oder nein?

Hallo,

vielen Dank für die Nutzung unserer Plattform, gern beantworte ich Ihre Frage.

In diesem Fall würde ich eine künstliche Befruchtung für angebracht halten.

Ich hoffe sehr, dass ich Ihnen helfen konnte.

Für weitere Rückfragen stehe ich gern zur Verfügung und wünsche Ihnen alles Gute.

Freundliche Grüße,

Dr. Norbert Scheufele

Meistgelesen auf 9monate.de
  • 36. Schwangerschaftswoche (36. SSW)

    Manche Kinder sind so vorwitzig und wollen schon vor dem errechneten Geburtstermin das Licht der Welt erblicken. Treffen Sie in der 36. Schwangerschaftswoche also noch die letzten... Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen