Suchen Menü

Schilddrüsenunterfunktion

Guten abend.

Heute bekam ich das ergebnis das es wieder zu keiner einnistung gekommen ist. Es war ein künstlicher kryozyklus. Zu beginn war mein tsh bei 3,1 nun heute zum ende bei 5,8. Ich habe den gesamten zyklus l thyroxin 25 mikrogramm genommen. Kann es sein das das progynova die wirkung vom l thyrox vermindert hat oder die Unterfunktion durch das progynova begünstigt wurde? fT3 im unteren normbereich und fT4 etwas zu niedrig.

Vielen dank

Bisherige Antworten
Experte-Nawroth
Experte-Nawroth | 02.03.2021, 18:59 Uhr
4159 Beiträge seit 03.11.2011

Re: Schilddrüsenunterfunktion

Guten Tag,

nein, da gibt es keinen Zusammenhang. Die Schilddrüsenfunktion kann grundsätzlich stark schwanken.

MfG!

 

Meistgelesen auf 9monate.de
  • 9. Schwangerschaftswoche (9. SSW)

    Auch wenn andere äußerlich noch nichts von Ihrer Schwangerschaft bemerken, werden Sie selbst in der 9. Schwangerschaftswoche wahrscheinlich schon feststellen, dass Ihr Bauch größer... Mehr...

  • Pseudokrupp (Krupphusten)

    Pseudokrupp (Krupphusten) ist eine Erkrankung der oberen Atemwege, die fast ausschließlich bei Kindern bis zum Alter von sechs Jahren auftritt. Jungen sind häufiger betroffen als... Mehr...

  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen