Suchen Menü

Nochmal Nachtrag zum Thema Zyste und chlormadion

Hallo,

Nachdem ja am Samstag der Ovulationstest positiv war ist seit Montag meine Temperatur in hochlage. Ich gehe also davon aus das die kleiner "Zyste" von 2,8 cm evtl doch ein Follikel war und gesprungen ist. Reicht in dem Fall das Körper eigene Progesteron aus um dann am Ende des Zyklus (falls keine ss Eintritt) durch den Progesteron Abfall und eintretender Menstruation die größere knapp 4 cm grössere Zyste "aufzulösen "? Ich würde jetzt ungern mit chlormadion in die Körper eigenen Abläufe eingreifen wenn es nicht sein muss. Was denken sie?

vielen Dank 

Katrin 

Bisherige Antworten
Experte-Nawroth
Experte-Nawroth | 27.07.2021, 09:24 Uhr
4316 Beiträge seit 03.11.2011

Re: Nochmal Nachtrag zum Thema Zyste und chlormadion

Guten Tag,

mehr als meine Kommentare/Beurteilungen von neulich kann ich leider nicht besteuern.

mfG!

Re: Nochmal Nachtrag zum Thema Zyste und chlormadion

Schade. Ich nehme die Tabletten nicht. Ich verstehe nicht wieso das Medikament einerseits die Schleimhaut so verändert um eine Einnistung zu verhindern und andererseits bei Kinderwunsch und GKS gegeben wird? Wenn man es ab Eisprung nehmen würde mit gelbkörper Schwäche und Kinderwunsch würde das Medikament dann nicht auch eine Einnistung erschweren?
vielleicht könnten sie mir das erklären ?

Ärgere mich so diese eine Tablette zwei Tage vor dem Eisprung genommen zu haben und mir dadurch evtl selbst die Chance verdorben habe auf eine ss...

danke und liebe Grüße Katrin 

Experte-Nawroth
Experte-Nawroth | 28.07.2021, 18:49 Uhr
4316 Beiträge seit 03.11.2011

Re: Nochmal Nachtrag zum Thema Zyste und chlormadion

Guten Abend,

man merkt an Ihren Worten, dass da einige Zusammenhänge unklar und falsch verstanden sind, was unter anderem Ihre Entäuschung hervorruft, die aber nicht berechtigt ist. Man müsste - das schrieb ich bereits - über diese Dinge sprechen und sich in die Augen sehen, damit man sicher ist, dass am Ende alles gut verstanden ist. Ein solches Gespräch kann man nicht durch einige erklärende Sätze ersetzen.

MfG!

Re: Nochmal Nachtrag zum Thema Zyste und chlormadion

Danke für Ihre Antwort. Ich verstehe das es schwierig ist es auf so einem Weg zu erklären. 
aber denken sie diese einmalige Einnahme hat mehr negative Auswirkungen? Der Eisprung erfolgte ja ca 48 Stunden nach Einnahme der einen Tablette. Das heißt ja zumindest das sie diesen nicht unterdrückt hat.

es ist einfach belastend dieses ewige hoffen und bangen bei Kinderwunsch...

 

danke nochmal !

Experte-Nawroth
Experte-Nawroth | 28.07.2021, 18:57 Uhr
4316 Beiträge seit 03.11.2011

Re: Nochmal Nachtrag zum Thema Zyste und chlormadion

ich denke eher nicht, dass dies nachteilig war.

MfG!

Re: Nochmal Nachtrag zum Thema Zyste und chlormadion

Vielen Dank- die Hoffnung stirbt zuletzt!!

Re: Nochmal Nachtrag zum Thema Zyste und chlormadion

Eventuell kennen Sie qualifizierte Ärzte in Nordrhein Westfalen? Kreis Kleve/Wesel - es ist so schwer da jemanden zu finden der Kompetenz und Menschlichkeit besitzt...

Experte-Nawroth
Experte-Nawroth | 28.07.2021, 19:11 Uhr
4316 Beiträge seit 03.11.2011

Re: Nochmal Nachtrag zum Thema Zyste und chlormadion

Da würde ich einfach ein für Sie gut ereichbares KiWu-Zentrum in der Nähe suchen.

MfG!

Re: Nochmal Nachtrag zum Thema Zyste und chlormadion

Denke das werde ich machen.danke.

mein Frauenarzt hat mir nur aufgrund meines Alters (36) clomifen verschrieben obwohl ich regelmäßig jeden Monat einen Eisprung habe und auch ansonsten keine Auffälligkeiten..evtl versuchen wir es auch erstmal weiter ohne jegliche Unterstützung. 
Diese eine Tablette Chlormadinon wird jetzt auch keine vorzeitige Blutung auslösen denke ich?

Experte-Nawroth
Experte-Nawroth | 28.07.2021, 19:40 Uhr
4316 Beiträge seit 03.11.2011

Re: Nochmal Nachtrag zum Thema Zyste und chlormadion

Denke ich auch nicht.

mfg

Re: Nochmal Nachtrag zum Thema Zyste und chlormadion

Dankeschön für Ihre Zeit und einen schönen Abend!

Experte-Nawroth
Experte-Nawroth | 28.07.2021, 19:54 Uhr
4316 Beiträge seit 03.11.2011

Re: Nochmal Nachtrag zum Thema Zyste und chlormadion

Danke, gleichfalls!

Meistgelesen auf 9monate.de
  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

  • 34. Schwangerschaftswoche (34. SSW)

    Die Geburt rückt näher und Ihr Bauch wird immer runder. In der 34. Schwangerschaftswoche steht Entspannung auf dem Programm. Vermeiden Sie Stress und kommen Sie gemeinsam mit Ihrem... Mehr...

Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen