Suchen Menü

ICSI - 30 Follikel

Sehr geehrte Damen und Herren, 

 

ich war gestern nach 7 Tagen Stimulation mit Ovaleap zu zweiten Ultraschallkontrolle. Die Ärztin meinte während dem Ultraschall "oh, das ist heftig". 
Ich habe bereits 30 Follikel gebildet, die allerdings erst 14mm groß sind und daher noch an Größe gewinnen müssen. 

Daher muss ich noch 3 Tage weiter stimulieren mit 150 Einheiten Ovaleap. Provoziere ich mit dieser Stimulation nicht noch, dass sich noch mehr Follikel bilden?

Auslösen werde ich mit Tripofem (also ohne HCG) um die Überstimulation nicht noch an zuheizen. 

Ich habe extreme Angst vor einer starken Überstimulation und das ich im Krankenhaus lande. Kann ich dieser Überstimulation irgendwie vorbeugen? Ich hab bis auf eine extreme Müdigkeit keine weiteren Beschwerden zurzeit und versuche 3-4 Liter am Tag zutrinken. 

Danke für Ihre Hilfe. 

 

Bisherige Antworten
Experte-Nawroth
Experte-Nawroth | 29.07.2021, 17:20 Uhr
4319 Beiträge seit 03.11.2011

Re: ICSI - 30 Follikel

Guten Tag,

da man will, dass die Follikel weiter wachsen, muss man weiter stimulieren. Sie können den Verlauf nicht beeinflussen.

Ihre Ärzte werden vermutlich noch entscheiden, ob sie evtl. nicht transferieren, sondern alle befruchteten Zellen einfrieren, da die unangenehmste Form der Überstimulation erst in der Schwangerschaft entstehen kann. Das werden Ihre Ärzte aber im Verlauf nach der Punktion entscheiden.

MfG!

Re: ICSI - 30 Follikel

Vielen vielen Dank für ihre Antwort. Es steht eigentlich schon fest, das wir alle Eizellen einfrieren werden und kein Transfer stattfinden wird. 

Da meine Ärztin und ich das Risiko auf keinen Fall eingehen wollen. 
Auch die Auslösespritze wird kein HCG enthalten um dem ganzen vorzubeugen. 

Kann ich evtl. noch etwas tun (außer viel trinken) um der Überstimulation vorzubeugen? Warum ist viel trinken eigentlich so wichtig dabei? 

Noch eine Frage hätte ich allerdings, wenn ich einen normalen Eisprung habe, wächst das Follikel doch auch vor sich hin. Würde das mein Körper nun ohne Stimulation nicht mehr von alleine schaffen die Follikel weiter wachsen zulassen?

Experte-Nawroth
Experte-Nawroth | 29.07.2021, 18:29 Uhr
4319 Beiträge seit 03.11.2011

Re: ICSI - 30 Follikel

Als Sie vorhin schrieben, dass Sie mit Triptofem auslösen, dachte ich mir schon, dass das Einfrieren der Plan ist. Sie selber können der Entstehung einer Überstmulation nicht vorbeugen. Durch das Trinken sollen Sie nur deren möglicher Folge - einer Bluteindickung - vorbeugen. Durch die Auslösung mit dem Triptofem ist die Zeit zwischen Punktion und Regel meist deutlich kürzer als 14 Tage, so dass die Zeit, in der eine Überstimulation auftreten kann, auch deutlich verkürzt ist.

Nun zu Ihrer Frage zur Stimulation ...

Ich gehe mal davon aus, dass Sie aktuell nicht nur Ovaleap nehmen, sondern noch ein 2. Medikament, mit dem Sie den vorzeitigen Eisprung verhindern und das Sie bis zur Triptofemgabe auch weiter benötigen. Wenn Sie jetzt mit der Stimulation (Ovaleap) aufhören würden (man nennt das "Coasting"), ist das Risiko da, dass alle Follikel sich gar nicht weiter entwickeln, weil Ihre Hirnanhangsdrüse durch das 2. Medikament vorübergehend "ausgeschaltet" ist. Dann würde niemand die Follikel und ihr Wachstum weiter unterstützen.

MfG!

Re: ICSI - 30 Follikel

Vielen Dank für ihre sehr detallierte Antwort. 

Sie sehen das Risiko einer Überstimulation aber durchaus gegeben, oder? Diese wird mit hoher Wahrscheinlichkeit eintreten? Ich hoffe bloß nicht in extremer Form. 

Ja, ich nehme gleichzeitig noch Orgalutran um den Eisprung zu verhindern. 

Experte-Nawroth
Experte-Nawroth | 29.07.2021, 18:46 Uhr
4319 Beiträge seit 03.11.2011

Re: ICSI - 30 Follikel

Das ist schwer vorhersagbar. Nach Triptofem ist es oft erstaunlich, dass auch in solchen Fällen am Ende manchmal nichts passiert. Das kannte man früher von der Auslösung mit HCG in diesen Fällen ganz anders.

Insofern würde ich erst einmal entspannt abwarten. Man wird auf Sie aufpassen.

MfG!

Re: ICSI - 30 Follikel

Danke für Ihre Antworten. 

Meistgelesen auf 9monate.de
  • Homöopathie bei Sodbrennen in der...

    Viele Frauen haben während der Schwangerschaft mit Sodbrennen zu kämpfen. Mit homöopathischen Arzneimitteln lässt sich Sodbrennen in der Schwangerschaft ohne Nebenwirkungen... Mehr...

  • Auswertungshilfen für Temperaturkurven

    Die eigene Temperaturkurve innerhalb des Zyklus ist einzigartig, trotzdem ist es manchmal hilfreich, Vergleichsmöglichkeiten zu haben. Anhand der abgebildeten Beispielkurven können... Mehr...

  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen