Suchen Menü

Beratung bei Oberarzt

Hallo

Ich habe vor zwei Wochen bei Ihnen nachgefragt zwecks 5. Kaiserschnitt da ich mich in der kinderwunschklinik aufgrund sterilisation vor 4 Jahren einer ivf Behandlung unterziehen möchte.
Jetzt war ich gestern bei der Beratung bei meinem Frauenarzt (Oberarzt) der vor 4 Jahren den 4 Kaiserschnitt und die sterilisation durchgeführt hat.

Er hat im Prinzip nichts gegen eine weitere Schwangerschaft jedoch hat er auch die Narbendicke des uterus mit dem Ultraschall gemessen und kam auf 6 Millimeter dicke der uterus Wand. Er meinte das ist schon sehr sehr dünn.

Können Sie mir sagen wie sie das sehen? Ich hatte immer Komplikationslose ss und nie früh wehen ect. Ist das schon sehr riskant oder kann das trotz 6 Millimeter Wanddicke Komplikationslos verlaufen und ich kann das Risiko eingehen? Ich muss dazu sagen ich hatte bei der letzten ss eine Wanddicke von 8milimeter und einen gedeckten riss aufgrund vom Sturz auf dem Bauch und ich bin auch ohne Probleme durch die Schwangerschaft bis in die 37 Woche gekommen.

Ich freue mich auf Ihre Meinung
Gruss
Lilafa
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

  • Kliniktasche packen

    Wann ist der richtige Zeitpunkt die Kliniktasche zu packen? Sinnvoll ist in jedem Fall, die Tasche ab der 30.Schwangerschaftswoche gepackt zu haben, denn die wenigsten Babys halten... Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Nutze unsere Zyklus-App inklusive Eisprungkalender und Temperaturkurve (Android & iOS) bei Kinderwunsch.

Mehr zur App